T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Dokumentationen über den Firebird und Camaro - keine Diskussionen

Moderatoren: PontiacV8, J.C. Denton, Onkel Feix, JJ

Laurent-87
Beiträge: 5
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Ride: QF 771
Wohnort: Hobscheid (Luxemburg)

T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von Laurent-87 »

Hallo Leute,

wollen wir erst mal das Jahr 2013 mit einem kräftigen 'V8 Hurra' einleuten ... und dann das Jahr mit einer lästigen Geschichte beginnen. Ich habe seit 1990 einen 1987 TRANS AM, das Teil habe ich seinerzeit aus Nebraska importiert und er läuft ohne Modifikation mit Spezialzulassung. Nach 25 Jahren erhält er nun eine Ganzkörpergeneralüberholung, ergo wird komplett neu lackiert. Dabei fällt auch alles an Dichtungen an. DIe habe ich mir schon im April 2011 bei 'Cars & Stripes' bestellt.

Soweit so gut ... und nun der Ärger. Die Dachdichtungen (Säulen und Auflage der T-Tops) passen nicht die Bohne, noch nicht mal ansatzweise. Es gibt anscheinend von 82 bis 92 nur eine einzige Dichtung aber ich habe eine komplett andere. Die 'normalen' Dichtungen sind recht breit und in den Innenkanten (zur Fahrzeugmitte) im 90-Grad-Winkel gekantet. Meine Originaldichtungen sind knapp 2 Zentimeter breit und verlaufen zur Fahrzeugmitte rund. Sie sind an der Oberseite flach mit eingearbeiteten Längsrillen.

Ich habe bei 'Cars & Stripes' nachgefragt, ich hatte dort die Dichtungen auch auf die Fahrgestellnummer bestellt. Rückmeldung : Die Dichtung muss passen, es gibt keine Andere !

Hat zu dem Thema jemand eine Idee ... da die alten Dichtungen beim Lackieren rausgeflogen sind habe ich ein echtes Problem mit dem Mist !

Danke ins große V8-Land für eine gute Idee
Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von Mike »

Und das wäre der richtige Bereich dafür gewesen: http://forum.bandit-online.de/viewforum.php?f=9
Die Knowledge Base ist für: "Dokumentationen über den Firebird und Camaro - keine Diskussionen"

Die SUCHE und Google hätte dir zum Thema Dichtungen sicher auch einiges verraten . . . sich im Vorfeld zu erkundigen hätte offensichtlich viel Ärger erspart,
da die meisten Dichtungen für F & Y-Body bekanntermaßen einfach nur überteuerter Müll sind.


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild
Laurent-87
Beiträge: 5
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Ride: QF 771
Wohnort: Hobscheid (Luxemburg)

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von Laurent-87 »

Nun ja, wenn ich die Teile mit Angabe der Fahrgestellnummer bestelle und die Bestätigung vorab erhalte dass das passt dann verlasse ich mich da drauf, zumindest wenn ich nicht irgendein chinesisches Schrott-Imitat sondern GM-Originalteile von Leuten erhalte die sich in dem Bereich auskennen (so hoffte ich zumindest).

Ich habe, seitdem ich weiß daß die Dinger nicht passen auch schon grosse Internetrunden zum Suchen gedreht aber mein Beitrag hier im Forum entstand nicht zum puren Zeitvertreib. Es ist mir in der Tat noch nicht gelungen die richtigen Dichtungen zu identifizieren und ich habe mir gedacht ich könne hier einfach nicht der Einzige sein der damit auf die Schnauze gefolgen ist.

Ausserdem haben alle anderen Dichtungen ausnahmslos gepasst, es hakt halt nur beim T-Top.
NCC-2569
Beiträge: 1423
Registriert: 22.05.2007, 16:57

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von NCC-2569 »

Lad doch mal ein Bild von den "neuen" Dichtungen hoch, damit wir uns das besser vorstellen können.
Wie die originale aussieht hab ich ja vor meinem geistigen Auge.
Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von Mike »

Bei den T-Top Dichtungen gibt es über die Jahre maximal einen Unterschied zwischen Glas und Kunstsoff-Dächer.

Wobei ich bei diesen über die Jahre nur einen Unterschied an den Enddichtungen der Dächer selber (T-Top zur Glasscheibe der Türen) ausmachen konnte.


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild
Benutzeravatar
PontiacV8
Site Admin
Beiträge: 2096
Registriert: 13.08.2002, 21:01
Wohnort: Nähe Nordhorn (Grafschaft Bentheim) Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von PontiacV8 »

...ist das denn überhaupt ein Fahrzeug mit Werks-T-Tops, RPO-Code: "CC1", also GM/Fisher-Tops...oder ist es ein C&C (Cars&Concepts) T-Top-Umbau...?

...denn da lässt sich auch nichts austauschen, da hier komplett andere Teile verwendet wurden, eben nichts ab Werk...C&C Parts sind Aftermarket, komplett anders gestaltet, andere Größe, und kaum noch beschaffbar...da kann auch Cars&Stripes nichts dran machen...

...schau mal auf Deinen RPO-Sticker/Sheet, ob neben den zig anderen Codes auch der für die Werks-T-Tops (RPO: "CC1") vorhanden ist...wenn nicht, hast Du ein Fahrzeug mit einen T-Top-Umbau...dann wirds äußerst schwierig...

....die Aftermarket C&C Tops sind außerdem erkennbar an ihrem C&C Schriftzug, sowie den auffälligen Leisten, die den T-Top Ausschnitt begrenzen...

...der Thread wird die Tage noch verschoben...

...wenn es doch Werks-Tops sind, wirst Du wohl in den sauren Apfel beissen müssen und beim GM-Händler die sehr teuren GM Original-Dichtungen bestellen müssen...(die diversen "Original"-Nachbauten von Metro usw., die von Cars&Stripes, Mike&Franks, KTS und wie sie alle heissen, vertrieben werden, passen zwar in der Regel einigermaßen, aber auch da gibts eine gewisse Streuung...


Mit administrativen Gruß

Heiner
:D ...1991 / 5.0 L TPI V8... :evil: 348.000 km, ja und? :D
first engine, first tranny, first paint, owner since 1992 - and - 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro
BildBild
Benutzeravatar
chrissie
Beiträge: 479
Registriert: 15.07.2006, 15:40
Wohnort: Stuttgart

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von chrissie »

@Heiner: So wie ich das rauslese hat er Original GM Dichtungen. Was jetzt natürlich nix dran ändert, wenn er C&C T-Tops hat.
Laurent-87 hat geschrieben:zumindest wenn ich nicht irgendein chinesisches Schrott-Imitat sondern GM-Originalteile von Leuten erhalte die sich in dem Bereich auskennen.
Bild

02 Trans Am WS6 Collector Edition
91 Trans Am GTA 5.7
99 Camaro Z28 (sold :( )
Laurent-87
Beiträge: 5
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Ride: QF 771
Wohnort: Hobscheid (Luxemburg)

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von Laurent-87 »

TA-D.jpg
TA-D.jpg (70.68 KiB) 8154 mal betrachtet
Hier das Foto meiner Misere ... die Originaldichtung (ein Teil der Rundung die noch davon übrig ist) und dahinter die offensichtlich viel zu grosse Ersatzdichtung.

P.S.: Danke für das rege Interesse an dem 'Fall'
Benutzeravatar
Jackson
Beiträge: 314
Registriert: 23.08.2009, 23:12
Ride: Firebird
Ride: Pontiac Trans Am Convertible 1992
Vortech Supercharger
Wohnort: Bremen
Kontaktdaten:

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von Jackson »

PontiacV8 hat geschrieben:...ist das denn überhaupt ein Fahrzeug mit Werks-T-Tops, RPO-Code: "CC1", also GM/Fisher-Tops...oder ist es ein C&C (Cars&Concepts) T-Top-Umbau...?

...denn da lässt sich auch nichts austauschen, da hier komplett andere Teile verwendet wurden, eben nichts ab Werk...C&C Parts sind Aftermarket, komplett anders gestaltet, andere Größe, und kaum noch beschaffbar...da kann auch Cars&Stripes nichts dran machen...

[...]

....die Aftermarket C&C Tops sind außerdem erkennbar an ihrem C&C Schriftzug, sowie den auffälligen Leisten, die den T-Top Ausschnitt begrenzen...

[...]

Heiner
:ups:
Bild
Pontiac Firebird 3,1l V6 - Mein Ami lang und breit, ich tank ihn voll und komm nicht weit :D
Benutzeravatar
SkyCat
Beiträge: 769
Registriert: 03.05.2009, 19:00
Wohnort: Hamburg

AW: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von SkyCat »

Ich würde mal sagen Du kommst um Improvisation nicht rum und muss selber so eine Dichtung herstellen (z.B. Meterware)...original ist es jedenfalls nicht...
Benutzeravatar
PontiacV8
Site Admin
Beiträge: 2096
Registriert: 13.08.2002, 21:01
Wohnort: Nähe Nordhorn (Grafschaft Bentheim) Niedersachsen
Kontaktdaten:

AW: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von PontiacV8 »

...tja....das sieht definitiv nicht nach einem Werks-Dachausschnitt aus...;) :D ...also kein Werks-T-Top...
...da kann eine GM Dichtung oder ein baugleiches Ersatz-/Zubehoerteil/Derivat nicht passen...
...Aftermarket C&C u.ä. ...wie ich in meinem vorherigen Beitrag schon schrieb und andeutete...!

...wie ich schon sagte, da kann C&S auch nichts dran machen...
...sowas laesst sich nicht mit einer Fahrgestellnummer kontrollieren....
...kann ja keiner ahnen, das Du einen nachtraeglichen T-Top-Umbau hast....

...ob man fuer das Dach dort noch irgendwo Dichtungen bekommt ist fraglich, nicht hier in Deutschland...in der Regel sind die Parts von diesen Dingern discontinued...und der freie Zubehoer bietet fuer diese Tops/Umbauten kaum bis nichts an...
...im Gegensatz zu den Dir vorliegenden Dichtungen fuer einen originalen Dachausschnitt/Werkkstops...

...ansonsten in den USA hier mal schauen....die haben ab und an fuer Aftermarket-Tops etwas auf Lager...u.a. auch Dichtungen fuer "C&C"-Tops momentan...zum guenstigen Kurs....
http://www.sunroofdoctor.com


Mit administrativen Gruss

Heiner 8)


Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2
:D ...1991 / 5.0 L TPI V8... :evil: 348.000 km, ja und? :D
first engine, first tranny, first paint, owner since 1992 - and - 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro
BildBild
Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von Mike »

@Laurent-87:
Oh ha . . . hast du vorher noch nie einen anderen 82-92 F-Body mit T-Top gesehen :?:
Der Unterschied zwischen einem wirklich Originalen und deinem Dach, springt doch quasi direkt ins Auge, hier ein originales T-Top:
Bild
Bild

Ich meine . . . du hast den Wagen ja schon seit 1990 . . . das muss doch irgendwann auffallen.
Und spätestens nach "den großen Internetrunden" hätte dein völlig anderes Dach doch irgendwie aufstoßen müssen !?
Verstehe ich nicht.

Manche haben sich schon ein originales T-Top Dach irgendwo abgeflext und an ihren T/A geschweißt,
welches vorher mit einem Aftermarket T-Top ausgestattet war.

Na ja, wer denkt schon an so was (wenn alles zu spät ist) . . . außer Heiner :gg:
Sorry aber das ist irgendwie ein lustiger Hammer direkt zum Jahresbeginn :lol:


MFG. Mike
Zuletzt geändert von Mike am 04.01.2013, 12:06, insgesamt 1-mal geändert.
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild
Benutzeravatar
J.C. Denton
Beiträge: 2921
Registriert: 07.10.2005, 01:39
Wohnort: Viersen - 41751
Kontaktdaten:

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von J.C. Denton »

Genial, mit Zubehör Umbauten passt da natürlich gar nichts.
Wenn das C&C Dächer sind (wonach es auf den Bildern aussieht), müsste der Jan (KR-Fan) noch einen Satz Dichtungen dafür haben, wenn ich mich nicht irre...

Grüße,
Oli
Bandit-Online Viersen

Bild
NCC-2569
Beiträge: 1423
Registriert: 22.05.2007, 16:57

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von NCC-2569 »

Vervollständige doch mal dein Profil. Woher kommstn?
Laurent-87
Beiträge: 5
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Ride: QF 771
Wohnort: Hobscheid (Luxemburg)

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von Laurent-87 »

Hab die Profil-Infos soweit verfügbar aktualisiert, mein Standort ist Luxemburg. Für mich seit 1966 und für meinen Trans Am seit 1990.

Sorry für's verspätete Profil-Update, musste erst mal rausfinden wie das hier funktioniert ! :wink: :wink:
Benutzeravatar
starfinder
Beiträge: 55
Registriert: 13.09.2010, 19:50
Ride: Pontiac Trans Am 5.0 TBI 1989

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von starfinder »

ich habe zwar werks t-tops aber:

frag mal bei hawks nach ob die was lagernd haben:

http://www.hawksthirdgenparts.com/produ ... g-Kit.html

ich habe bei meiner resto mit hawks, auch nach nachfragen, immer gute erfahrungen gemacht und konnten trümmer liefern die sonst keiner hatte...

ich kenne die C&C t-tops jetzt nicht in natura, aber laut den bildern, scheint sich dort leichter "improvisieren" zu lassen als bei den werks t-tops. :wink:

gruß, andreas
NCC-2569
Beiträge: 1423
Registriert: 22.05.2007, 16:57

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von NCC-2569 »

Kann es sein, dass auf dem C&C Teil einfach ne Kofferraumdichtung steckt?
Benutzeravatar
PontiacV8
Site Admin
Beiträge: 2096
Registriert: 13.08.2002, 21:01
Wohnort: Nähe Nordhorn (Grafschaft Bentheim) Niedersachsen
Kontaktdaten:

AW: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von PontiacV8 »

NCC-2569 hat geschrieben:Kann es sein, dass auf dem C&C Teil einfach ne Kofferraumdichtung steckt?

....nein...;)



Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2
:D ...1991 / 5.0 L TPI V8... :evil: 348.000 km, ja und? :D
first engine, first tranny, first paint, owner since 1992 - and - 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro
BildBild
Benutzeravatar
starfinder
Beiträge: 55
Registriert: 13.09.2010, 19:50
Ride: Pontiac Trans Am 5.0 TBI 1989

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von starfinder »

schaut meterwarenprofil zumindest ähnlich... :eek2: ev. gibts ein profil was sich eignet... :mrgreen:
Benutzeravatar
danny88
Beiträge: 231
Registriert: 15.08.2010, 00:21
Ride: MOS
Wohnort: Baden - Württemberg

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von danny88 »

Also Hawks hat die Dichtungen für C&C Dächer
Benutzeravatar
PontiacV8
Site Admin
Beiträge: 2096
Registriert: 13.08.2002, 21:01
Wohnort: Nähe Nordhorn (Grafschaft Bentheim) Niedersachsen
Kontaktdaten:

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von PontiacV8 »

....die Dichtung ist schon ein wenig aufwändiger konstruiert...alleine schon an den Enden bzw. den Übergängen zur A-Säule und B/C-Säule...

...wenn man sich das Bild bei Hawks mal ein wenig genauer ansieht...

...warscheinlich liesse sich sogar tatsächlich irgendwie irgendwas basteln...aber das wäre Murks...und ob sowas taugt? ...naja...

Bild



...Kostenpunkt für das ganze Equippment laut Link zu Hawks: 399.00 US-$

...nur die Surround Seal soll Stück, also einzeln R oder L 89.00 US-$ kosten...gesamt also 178.00 US-$...

http://www.hawksthirdgenparts.com/produ ... -Seal.html

Bild



...also nochmal, wie soll man soetwas und auch taugliches aus einer Kofferraum-Dichtung formen/zusammensetzen/kleben/basteln/murksen...??? (ich weiss schon warum ich das hier schreibe...;) )



Gesendet von meinem GT-I9305 mit Tapatalk 2
:D ...1991 / 5.0 L TPI V8... :evil: 348.000 km, ja und? :D
first engine, first tranny, first paint, owner since 1992 - and - 2018 Crapmaro V8 LT1 AT8 2SS/NPP/F55/Recaro
BildBild
Benutzeravatar
J.C. Denton
Beiträge: 2921
Registriert: 07.10.2005, 01:39
Wohnort: Viersen - 41751
Kontaktdaten:

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von J.C. Denton »

Falls das jemand liest, der C&C Dächer hat... Ich mache ein wenig Werbung in eigener Sache: Ich habe hier noch C&C Glasdächer liegen. Wenn wer welche braucht... :D

Grüße,
Oli
Bandit-Online Viersen

Bild
Benutzeravatar
starfinder
Beiträge: 55
Registriert: 13.09.2010, 19:50
Ride: Pontiac Trans Am 5.0 TBI 1989

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von starfinder »

wenn hawks alle benötigten teile hat - aufgehts bestellen... :D
ich würde bei nem auto sowieso nix improvisieren sondern nur professionell arbeiten.
aber wenns das haushaltsbudget net hergibt und man das dach günstiger dicht kriegt...wie das dann auch immer aussieht...aber bei unseren fahrzeugen hab ich schon so einiges an "improvisationen" gesehen...unglaublich auf welche ideen da manche leutchen kommen...auch bei sicherheitsrelevanten bauteilen... :quiet:
Laurent-87
Beiträge: 5
Registriert: 02.01.2013, 16:54
Ride: QF 771
Wohnort: Hobscheid (Luxemburg)

Re: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von Laurent-87 »

Hallo Leute,


ich lasse jetzt hier mal ein riiiiiiiiiiiiiiesiges Danke für eure herzergreifende Anteilnahme an meinem 'Fall' los. Ihr habt mich gerettet und meinen Trans Am vor dem Aussterben bewahrt. Alle Teile sind identifiziert und organisiert, das Maschinchen ist demnächst fertig !

Übrigens zur Info : Wenn man bei so einem Dach die Innenverkleidung rausreisst sollte man vorher überlegen dass es diese als Ersatzteil definitiv nicht gibt ! Man muss sich entweder die Verkleidung der Version ohne T-Top kaufen und selber umbauen oder direkt mit Eigenintiativ ran gehen.

In diesem Sinne fröhliche Grüsse und nochmal grossen Dank aus Luxemburg
Laurent
Benutzeravatar
J.C. Denton
Beiträge: 2921
Registriert: 07.10.2005, 01:39
Wohnort: Viersen - 41751
Kontaktdaten:

AW: T-Top Dachdichtungen TRANS AM 1987 (Original US)

Beitrag von J.C. Denton »

Du meinst den Fahrzeughimmel? Den gibt es für T-Top und Coupe als Aftermarket Part zu kaufen. Allerdings bezweifele ich, dass der originale T-Top Himmel mit den C&C Dächern passen würde.

Grüße,
Oli

Gesendet von meinem Handy.
Bandit-Online Viersen

Bild
Antworten