FM-transmitter (ipod)

Moderatoren: PontiacV8, J.C. Denton, Onkel Feix, JJ

Antworten
Benutzeravatar
Jule
Beiträge: 177
Registriert: 14.08.2002, 21:04
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

FM-transmitter (ipod)

Beitrag von Jule » 19.01.2008, 02:28

Hallo,

hat hier jemand Erfahrung mit FM-transmittern? Also den kleinen Geräten, die die Musik eines mp3-Players ins Autoradio übertragen können? Vielleicht sogar speziell Erfahrung mit sowas an einem ipod nano II?

Grundsätzlich würde ich auch gern wissen, ob es bei amerikanischen Geräten Probleme geben könnte wegen der anderen Frequenz-Einteilungen?

Also, wer mir helfen kann, möge sich bitte äußern ;) Danke...

Jule

Kodiac
Beiträge: 117
Registriert: 27.07.2006, 01:49
Wohnort: Viersen - 41751
Kontaktdaten:

Beitrag von Kodiac » 19.01.2008, 02:37

ich hatte mal so ein teil drin am anfang, tat seinen zweck... manchmal kam es zu leichtem rauschen, aber im das prinzip funktioniert...

wer nich grade extrem audiophil is, dem langt das ;)

gruß,
seb.
Bild

2008er Firebird Trans Am GTA V6 Red/Black SE

...bevor wir fallen, falln wir lieber auf! :evil:

Benutzeravatar
esco
Beiträge: 34
Registriert: 12.06.2007, 02:14

Beitrag von esco » 19.01.2008, 03:04

Hallo Jule,

ja, ich habe die erfahrung mit einem ipod nano + fm transmitter gemacht.

fazit: absolut NICHT empfehlenswert. störgeräusche ohne ende und auch eine freie frequenz zu finden auch eine schwierige sache.

lieber per aux in (falls beim autoradio vorhanden) anschliessen.

gruß

esco
Bandit-OnlineViersen

Benutzeravatar
oilpan
Beiträge: 2865
Registriert: 07.01.2007, 13:42
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von oilpan » 19.01.2008, 06:28

wir haben so ein billiges Teil von eBay gekauft und das funktioniert bei meinem Bruder einwandfrei!

Jule, Frequenzraster ist auch kein Problem!

Unser Teil funktioniert sogar noch in 200m Entfernung wenn man mit einem anderen Auto hinterher fährt.
wer nich grade extrem audiophil is, dem langt das

da braucht man bei MP3 ja wohl generell nicht drüber diskutieren ;)
Gruß...
Tom
Bild

WS6Performance
Beiträge: 140
Registriert: 09.01.2006, 19:25
Wohnort: Rheinzabern
Kontaktdaten:

Beitrag von WS6Performance » 19.01.2008, 11:35

HI! ALso ich selbst hab einen Ipod Video, am Anfang hatte ich den billigen Transmitter von ebay für ca. 15€.....Dementsprechend war auch die Leistung!Nach nach halben Jahr hab ich mir dann den Griffin geholt, und bin sehr zufriden damit, es gibt unzählige einstellmöglichkeiten für den Schwenkarm, sowie manuelle Frequenzauswahl von 88.1 bis 107....Also ich kann das Teil nur empfehlen, vom Klang her kommt es nicht an eine CD, aber viel fehlt nichtmehr ;) Riesenvorteil: 60Gb (in meinem Fall) Mukke und das in nur 10x5cm verpackt!EInfach unschlagbar!Stell dir die Menge an Lieder mal auf Audio Cd`s,da kannst du deinen Kofferraum zum CD Regal ausbauen ;)

Hier der Link vom Griffin Transmitter:

http://www.griffintechnology.com/products/roadtrip06
Bild
Proud owner of an `01 TRANS AM WS6

Benutzeravatar
Jule
Beiträge: 177
Registriert: 14.08.2002, 21:04
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Beitrag von Jule » 19.01.2008, 12:01

Wow, das ging ja schnell mit Antworten, danke! :)

Das Gerät von Griffin hatte ich eh schon in der engeren Wahl, ich möchte nämlich auch einen, der den Strom aus dem Zigarettenanzünder nimmt. (Gibt ja auch welche mit Batterie und welche, die den Strom aus dem ipod beziehen).

Mein Bruder soll mir einen aus den USA mitbringen, bei dem von Griffin gäbe es wegen des Frequenzrasters schon mal keine Probleme, weil man die Sender manuell einstellt. Aber wie ist das bei den Geräten, die sich selbstständig die stärksten Sender suchen?

Gruß ... Jule

Benutzeravatar
oilpan
Beiträge: 2865
Registriert: 07.01.2007, 13:42
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von oilpan » 19.01.2008, 12:08

da die Amerikaner ein gröberes FM Raster bei den früheren Geräten benutzt haben kann es mit europäischen Radios - die ein feineres Raster aufweisen - keine Probleme geben.

Einzigstes Problem sehe ich in dem ggf. fehlenden Prüfzeichen ("E") das elektronische Geräte im automotiv Bereich haben müssen - sprich: keine Zulassung im Auto!
Immerhin betreibt man dann einen illegalen Sender......

aber wo kein Kläger..... usw. ;)
Gruß...
Tom
Bild

Benutzeravatar
ownor
Beiträge: 606
Registriert: 21.11.2005, 17:43
Ride: W-HOT84
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Beitrag von ownor » 19.01.2008, 13:53

ich habe dieses ding hier in verwendung, und es funktioniert hervorragend, sogar in einem elektrosmog-e39er bimmer ;)

das besondere an dem musicfly ist, dass er den titel über rds ans radio schickt und dieser dort dann angezeigt wird! mit dem 2.gen ipod nano auch schon getestet..

mfg
ownor
i want ketchup on my ketchup!
Bild

Benutzeravatar
J.C. Denton
Beiträge: 2921
Registriert: 07.10.2005, 01:39
Wohnort: Viersen - 41751
Kontaktdaten:

Beitrag von J.C. Denton » 19.01.2008, 17:10

Also ich hatte so ein Ding für ca. 3 Tage im F-Body und habs dann wieder rausgeschmissen. Ich hab nen uralten Archos Jukebox MP3 Player mit 20GB Festplatte. Die Klangqualität war kacke, deshalb hab ich mir ein AUX IN Kabel für mein Becker Radio gekauft.
Den FM Transmitter habe ich dann meiner Freundin geschenkt. Die hat nen einfachen 2GB USB Stick daran angeschlossen und die Klangqualität ist sehr gut und sie ist zufrieden. :)

Greetz,
Oli
Bandit-Online Viersen

Bild

FrankyV6-92
Beiträge: 140
Registriert: 16.03.2007, 00:42
Wohnort: Südbaden
Kontaktdaten:

Beitrag von FrankyV6-92 » 20.01.2008, 14:33

HI !

Ich habe einen Transmitter bei http://www.pearl.de bestellt. Kosten dort auch nur ähnliche Euro und funktionieren einwandfrei ! Wenns nicht funktioniert kann man es einfach wieder zurücksenden


Grüße
Bild
PONTIAC 92erBLUEBIRD, V6,COUPE, HÖCKEL-SPORTAUSPUFF/Mod,GLANZ VERARBEITETE ORIGINALFELGEN, TIEFERLEGUNG, EURO-AUSSENSPIEGEL WAGENFARBE / DVD-PS3-TV-NAVI-ANLAGE/IFR-ZENTRALVERRIEGELUNG/ALARMANLAGE

Antworten