Fensterheber - Elektronik

Fragen und Antworten zu den Modellen Bj.1993–2002

Moderatoren: PontiacV8, J.C. Denton, Onkel Feix, JJ

Antworten
Benutzeravatar
Hartmut
Beiträge: 122
Registriert: 25.08.2002, 13:12
Wohnort: Trappenkamp/nähe Kiel

Fensterheber - Elektronik

Beitrag von Hartmut » 31.05.2013, 13:02

Moin, moin aus dem Norden,

ich habe ein elekt. Problem mit den Fensterhebern.

Der Schalter links war defekt. Den wollten wir austauschen.
Leider funktioniert nun das rechte Fenster auch nicht mehr.
Außerdem geht das Radio nicht mehr.
Die Sicherungen im Innenraum sind alle OK.Die im Motorraum sind wohl nicht relevant.

Wo sollen wir noch gucken?

Gruss Hartmut :(
_________________________________
Pontiac Firebird 3.4 Baujahr 1995
Schlüssel Nr. 2G2FS22S0S2205032
Bauj. 04/1995
/119 KW

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: Fensterheber - Elektronik

Beitrag von Mike » 31.05.2013, 13:41

Und sonst wurde noch nichts überprüft ?
Liegt an den Sicherungen überhaupt Spannung an ?
Wahrscheinlich nicht.
Evt. ist dein RAP bzw. retained accessory power -module defekt, es speist u.a. Fensterheber & Radio.
Besorge dir doch erst mal E-Pläne aus dem WWW.


MFG. Mike

PS.
Ich gehe einfach mal davon aus, dass es um den in deiner Signatur erwähnten Firebird geht.
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Benutzeravatar
Hartmut
Beiträge: 122
Registriert: 25.08.2002, 13:12
Wohnort: Trappenkamp/nähe Kiel

Re: Fensterheber - Elektronik

Beitrag von Hartmut » 01.06.2013, 13:55

Hallo Mike,

danke für deine Nachricht!

Sicherung liegt Spannung an.
Sonst wurde nichts überprüft.
Schaltplan hab' ich, aus Buch.
Ich komme damit aber nicht klar.

Wo liegt das retained accessory power -Modul?
Ich habe da etwas im Innenraum, vorne am Tunnel gefunden.

Die Signatur ist richtig.
3.4 Firebird, 95, 4. Gen.
Vorher hatte ich ja den grünen 3.8, davor TransSport . . . .
Den 3.8 fährt nun mein Frauchen mit 'nem Hundhai i20 (oder wie die kiste heisst) zusammen.

Gruss
Harti

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: Fensterheber - Elektronik

Beitrag von Mike » 01.06.2013, 18:03

Na ja, wenn an den Sicherungen Spannung anliegt, wird dein Problem woanders liegen.

Also die Leitungen von den Sicherungen zu den Verbrauchern kontrollieren und evt. haben sie auch "nur" einen schlechten/gemeinsamen Massepunkt ?


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Benutzeravatar
Hartmut
Beiträge: 122
Registriert: 25.08.2002, 13:12
Wohnort: Trappenkamp/nähe Kiel

Re: Fensterheber - Elektronik

Beitrag von Hartmut » 02.06.2013, 14:19

Hallo Mike,

wir haben noch einmal genau geprüft.
Die Sicherungen 16 (Radio) und 17 (Windows) haben doch keinen Strom, bei eingeschalteter Zündung.
Das kommt, wenn man mit 2 Leuten dabei ist. Ich war zu dusselig.
Alle anderen Sicherungen führen Strom.

Ich habe einen kleinen schwarzen Kasten mit schwarze und gelbe Kabel
gefunden. RAP? Das gelbe Kabel hat beidseitig Strom.

Heute ist Sonntag. Lasse dir Zeit mit deinen Gedanken :roll:

Gruss
hartmut

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: Fensterheber - Elektronik

Beitrag von Mike » 02.06.2013, 14:30

Wozu rum rätseln oder (nicht vorhandene !?) Pläne aufschlagen, das dauert 5 Sek. und man hat mit dem Google-Bilderservice die Antwort:
Bild
Als Orientierungspunkt, unten/mitte hängt das Gaspedal.


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Benutzeravatar
Hartmut
Beiträge: 122
Registriert: 25.08.2002, 13:12
Wohnort: Trappenkamp/nähe Kiel

Re: Fensterheber - Elektronik

Beitrag von Hartmut » 07.06.2013, 13:46

Hallo Mike,

wenn es das RAP Module ist, habe ich eine Unterbrechung in der Leiterbahn gefunden.
Wir löten das einmal.
Wie kommt denn sowas?
Da hätten doch wohl erst einmal die Sicherungen rausfliegen müssen.

Gruss
hartmut
Dateianhänge
modul b.jpg
(69.33 KiB) 266-mal heruntergeladen
modul a.jpg
(75.21 KiB) 266-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: Fensterheber - Elektronik

Beitrag von Mike » 07.06.2013, 23:37

Tja, passiert . . . elektronik halt.
Offensichtlich über längere Zeit durchgeschmort bzw. die Sicherung einfach nicht genug belastet.
Oder die Leiterbahn ist halt weniger belastbar als die dafür zuständige Sicherung, wer weiß . . .
Am besten alle Leiterbahnen dick mit neuen Lötzinn nachziehen.
Da kannst du ja froh sein, dass der Fehler so offensichtlich und einfach zu reparieren ist/war und jetzt wahrscheinlich wieder alles tadellos funktioniert !?


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Benutzeravatar
kawapapi
Beiträge: 629
Registriert: 20.11.2008, 10:36
Wohnort: nähe Köln

Re: Fensterheber - Elektronik

Beitrag von kawapapi » 08.06.2013, 13:39

Serienstreuung... vlt ist die leiterbahn etwas dünner wie normal- schon hat man den Peter!
"Und kost' Benzin auch drei Mark zehn (1,59 EUR), Scheiß egal. Es wird schon geh'n!" Markus, Dt. Philosoph.
Pontic firebird 3,1 l V6 MPFI 1992
Bild

Benutzeravatar
Hartmut
Beiträge: 122
Registriert: 25.08.2002, 13:12
Wohnort: Trappenkamp/nähe Kiel

Re: Fensterheber - Elektronik

Beitrag von Hartmut » 08.06.2013, 22:40

Das Radio funktioniert schon mal.
Spannung ist auch auf Kabel für Fenster.
Morgen wird der Fensterschalter zusammengebaut.
Vorher wird aber dieses Mal die Batterie abgeklemmt.

Mike, vielen Dank für deine Hilfe!
Sollte noch was sein, melde ich mich ggf. noch einmal. :)

Gruss
Hartmut

Nachtrag:
Es funktioniert alles.
Es wurde noch ein 2fach Schalter für Fensterheber neu eingesetzt (30,00€)

Antworten