Mit dem V8 durch die USA

Hier könnt Ihr Euch über allgemeine Dinge rund ums Thema Firebird und Camaro austauschen.

Moderatoren: PontiacV8, J.C. Denton, Onkel Feix, JJ

Antworten
Benutzeravatar
Pitbull
Beiträge: 478
Registriert: 20.06.2005, 06:31
Wohnort: 79725 Laufenburg Baden
Kontaktdaten:

Mit dem V8 durch die USA

Beitrag von Pitbull » 06.12.2013, 17:59

Hallo zusammen, die Autos sind winterfest geparkt und die Zeit bis
zum Saisonanfang im März muss ja irgendwie überbrückt werden.

:cry:

In der Planung für den Urlaub Juni 2014 habe ich mich für eine Tour die Westküste der USA entschieden.

War schon 2012 mit einer Harley unterwegs, einfach geil. Aber recht stressig da es in einer Gruppe war.

Wir starten in Las Vegas (5 Nächte) und fahren dann mit den Motorhome (c25) über L.A. nach San Francisco.

Ich habe 7 Tage für den Trip eingeplant. Dann machen wir noch 2 Tage die Fishermans Wharf unsicher.

Das Motorhome ist ein ganz ferner Verwandter meines T/A , ich hoffe das er keine Zicken macht.

ich werde dann alles was in Richtung F-Body geht Photographien und hier posten.

Live natürlich :gg:
T/A 5.0 FI `90
GC 5.2 Bj.`96
C1 Bj.`16
Opel C.1.2 Autom. Bj.`98
Virago xv535`92
Vespa PX80E`85

Bild Griechenland .... raus :-)
Bild
Bild

Tropi
Beiträge: 531
Registriert: 01.09.2005, 15:54
Wohnort: Niedersachsen / Nähe Hannover
Kontaktdaten:

Re: Mit dem V8 durch die USA

Beitrag von Tropi » 06.12.2013, 18:50

Ich wünsche euch viel Spass und freue mich natürlich auf die Bilder :thump:
Beruflich treibt es mich vermutlich im Januar nach Milwaukee. Dann werde ich wieder sehnsüchtig auf den Anfang der Route 66 sehen,(ich weiß eigentlich geht es in Chicago los ;) ) aber mehr als ein paar Kilometer werden es auch diesmal nicht werden.
Aber meine Frau und ich sind fest entschlossen spätestens zur Silberhochzeit werden wir die Route abreiten. Nur über das Vehikel müssen wir uns noch einigen ;)
Bild
Trans Am, BJ 1999, SOLD

Benutzeravatar
Pitbull
Beiträge: 478
Registriert: 20.06.2005, 06:31
Wohnort: 79725 Laufenburg Baden
Kontaktdaten:

Re: Mit dem V8 durch die USA

Beitrag von Pitbull » 07.12.2013, 06:47

Die Route 66 ist cool, der Veranstalter unserer letzjährigen Tour (Wild-West2) bietet die auch an. :thump:



Da kann man auch als nicht Biker eine Trike Harley mieten.

Aber ehrlich, 2 Wochen auf`m Bock :eek2:

Ich hatte nach 8 Tagen schon die Schnau**e voll
T/A 5.0 FI `90
GC 5.2 Bj.`96
C1 Bj.`16
Opel C.1.2 Autom. Bj.`98
Virago xv535`92
Vespa PX80E`85

Bild Griechenland .... raus :-)
Bild
Bild

Formula
Beiträge: 726
Registriert: 13.08.2002, 22:23
Wohnort: Buford GA 30519, USA
Kontaktdaten:

Re: Mit dem V8 durch die USA

Beitrag von Formula » 10.01.2014, 13:32

mal ein paar tips von einem "einheimioschen": east coats highway one (ok startet original sehr weit oben ;-) aber ich wuerde in Pennsylvania starten ... ( battleship new jersey), vorbei an den outer banks, visit grave digger monster truck group, kitty hawk), Wilmington ( schoene hafenpromenade und blick auf die north carolina) runter nach myrtle beach 9ok, ziemlich toury... aber wer druf steht), Charleston ( naval museum with air craft carrier and the HUNLEY!!!), savannah and tybee island with the huge light house museum and fort poulasky (unbezwingbare festung, die binnen 48h sturmreif geschossen wurde..), Jekyll island ( sieht ein wenig aus wie sylt), dann die florida kueste runter vorbei an Jacksonville Daytona ( und man MUSS das motodrom sehen.. tipp im fruehjahr: turkey run mit ueber 4000 exclusive show cars and corral auf dem gelaende des renn circus, auch etwas under estimated: ein sehr schoenes lighthouse mit museum), weiter an der kueste entlang zum kennedy space center, dann nach jupiter ( BURT REYNOLDS museum!!!), Miami bis nach key west.... und ja, wir haben alle diese und noch viel mehr staetten auf der strecke besucht..
wer ein paar wirklich gute trips und tips fuer south east USA haben moechte: kontakten! wir haben hier schon einige astreine road trips gemacht....
oh, sorry for off topic ;-)

Benutzeravatar
Oiliver
Beiträge: 9
Registriert: 25.07.2013, 04:30
Ride: '91 Firebird V6
Wohnort: Aachen

Re: Mit dem V8 durch die USA

Beitrag von Oiliver » 24.04.2014, 02:59

Keine Ahnung wie viel Spaß es in einem Wohnmobil macht, aber von LA nach SF die 101 hoch zu fahren ist schon geil!

Hier, vermutlich langweiliges Video von mir von 2010:
http://youtu.be/1rwqDX4IzMM

Ansonsten gibt es in LA natürlich noch so Dinge wie die Mall aus Zurück in die Zukunft. Oder Marty McFly's Haus. Oder das Safari Inn aus True Romance. Ich war dort überall, aber das kommt halt drauf an ob man auf die Filme steht oder nicht.

Unabhängig davon kann man In-and-Out Burger natürlich nur empfehlen. Soll ja Leute geben die den Westen der USA bereisen und dort nicht essen. FÜr diese Leute ist hoffentlich ein besonders heisser Platz in der Hölle reserviert. :wink:

Benutzeravatar
Pitbull
Beiträge: 478
Registriert: 20.06.2005, 06:31
Wohnort: 79725 Laufenburg Baden
Kontaktdaten:

Re: Mit dem V8 durch die USA

Beitrag von Pitbull » 27.04.2014, 05:43

yeahhhh , noch 6 Wochen :P
T/A 5.0 FI `90
GC 5.2 Bj.`96
C1 Bj.`16
Opel C.1.2 Autom. Bj.`98
Virago xv535`92
Vespa PX80E`85

Bild Griechenland .... raus :-)
Bild
Bild

Formula89
Beiträge: 15
Registriert: 07.04.2014, 22:21
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98

Re: Mit dem V8 durch die USA

Beitrag von Formula89 » 27.04.2014, 22:51

Hop... 6wochen haben wir auch nur noch.... Fliegen nach New York. Und nen Abstecher zu OCC.
Viel Spaß im Urlaub

Antworten