Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Alles was sich dreht ...

Moderatoren: PontiacV8, J.C. Denton, Onkel Feix, JJ

Antworten
kosmotron
Beiträge: 10
Registriert: 26.07.2006, 16:08

Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von kosmotron » 20.03.2012, 20:25

Hallo allesamt,

bei meinem Firebird 4. Gen sind dringend neue Bremsklötze nötig. Und da die alten Scheiben auch schon seit 1995 und 73.000km drauf sind und nicht mehr wirklich gut aussehen wollte ich die in einem Rutsch austauschen.

Jetzt hab ich hier bei den im Forum bekannten Shops mal geschaut und erhebliche Unterschiede gefunden.

Sollte man auf eine bestimmte Marke zurückgreigen? z.B. Raybestos (wie bei KTS?, komischerweise lagen die am Wochenende bei 35 € und heute bei über 50...)? oder ist es relativ egal. Cars und stripes z.B gibt leider gar keine Hersteller an und unterscheidet nur zwischen den Qualitätsstufen Standart und Premium. Weiss jemand wo genau der Unterschied liegt und ob sich die Mehrinvestoition lohnt? Oder tuns auch die billigen Scheiben vom KTSAbleger für ca. 35 Euro? (bzw. auch die billigen Klötze?).

Danke schonmal für etwaige Tipps und Erfahrungsberichte.

LG Kosmo

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von Mike » 20.03.2012, 20:40

Wende dich mal an "Hein" von BO, er kann dir was vernünttiges (EBC) günstig besorgen. Ansonsten Bendix von www.MnF.de


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

kosmotron
Beiträge: 10
Registriert: 26.07.2006, 16:08

Re: Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von kosmotron » 20.03.2012, 20:49

danke für die schnelle Antwort.

Aber vllt auch dumme Frage: EBC? Kenn ich bis dato nicht... ist da so ein qualitativer Unterschied zu anderen Herstellern? Und wo liegen die preislich?

und leider gibts bei MnF weder Scheiben noch Klötze hinten für mein Fahrzeug...

Rockbert
Beiträge: 534
Registriert: 12.06.2009, 14:13
Wohnort: Dachau/München

Re: Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von Rockbert » 20.03.2012, 21:08

Kosten bisschen mehr, dafür bremst die Karre dann auch ordentlich...

Gruß
Robert

uli71
Beiträge: 101
Registriert: 18.01.2012, 18:04
Ride: sb-
Wohnort: saarbrücken

Re: Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von uli71 » 20.03.2012, 22:04

http://www.ebay.de/itm/EBC-B11-Bremsen- ... 33703b45d9

die hier zum beispiel die fahr ich zur zeit auf meinem camaro

gruß uli

Formula
Beiträge: 726
Registriert: 13.08.2002, 22:23
Wohnort: Buford GA 30519, USA
Kontaktdaten:

Re: Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von Formula » 20.03.2012, 22:28

SSBC scheiben + hawk kloetze...

kosmotron
Beiträge: 10
Registriert: 26.07.2006, 16:08

Re: Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von kosmotron » 21.03.2012, 09:13

ach du meine Güte, die Tiele von EBC kosten ja mal richtig Asche... bin mir nicht sicher ob ich das wirklich brauche. da kostet mich ja das Set für beide Achsen knapp 800€

ich glauch ich muss da leider auf was normales ausweichen...

Mao
Beiträge: 27
Registriert: 19.07.2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg

Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von Mao » 21.03.2012, 11:44

Hab letztes wochenende (allerdings 3rd gen. ) auf meinem die raybestos drauf gemacht. Bisher total zu Frieden. Die vorherigen noch vom Vorbesitzer waren scheinbar zu hart und haben gequietscht ohne Ende... Und die hatten noch vollen Belag. Scheiben sind noch sehr gut. Also die raybestos taugen mir bisher.
Gruß

Benutzeravatar
Hein
Beiträge: 82
Registriert: 06.02.2012, 18:21
Ride: DEL LT 57
Wohnort: Delmenhorst

Re: Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von Hein » 21.03.2012, 12:10

kosmotron, was für ne Maschine haste drin? an den EBC Preise kann ich eigtl ordentlich was drehen... :)
Bild

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von Mike » 21.03.2012, 14:28

Raybestos Müll . . . mit der Marke bin ich persönlich schon lange durch,
miese Bremsleisung, lauter Risse in den Scheiben (egal welche Preisklasse) usw.

Wenn´s günstig sein ->MUSS<-, würde ich immer eher zu Bendix von MnF greifen.
Ansonsten nur noch EBC . . . da geht´s ja auch günstiger mit den Standard-Belägen oder schon besser die Red-Stuff.


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Mao
Beiträge: 27
Registriert: 19.07.2011, 19:17
Wohnort: Nürnberg

Neue Bremsscheiben/Klötze, aber welche Marke/Preis?

Beitrag von Mao » 26.03.2012, 02:58

Mike hat geschrieben:Raybestos Müll . . . mit der Marke bin ich persönlich schon lange durch,
miese Bremsleisung, lauter Risse in den Scheiben (egal welche Preisklasse) usw.
Ok, danke für den Tipp !! Dann werde ich das mal bei meinen Beobachten...
So viele km sind ja noch nicht drauf !

Antworten