HiFi Frage

Moderatoren: PontiacV8, J.C. Denton, Onkel Feix, JJ

Benutzeravatar
Mister.T
Beiträge: 140
Registriert: 22.08.2003, 14:07
Ride: NEA TG 70
Ride: 1999er Camaro Z28
2012 Hyundai Veloster
Wohnort: NEAndertal

Soooo,

Beitrag von Mister.T » 03.09.2004, 01:46

hab gestern mal den Camaro zerlegt, die Cinch-Kabel an der Mittelkonsole unter den Teppich gelegt, das Stromkabel an der Beifahrerseite gelassen. Dann hab ich als Massepunkt den original Punkt für die Rückleuchten genommen - und siege da, kein Pfeiffen mehr :D :D :D


Gruß Thomas
Everything will be good in the end. If it's not good, it's not the end...

spike1179
Beiträge: 179
Registriert: 06.03.2004, 17:45
Wohnort: Rm Olpe
Kontaktdaten:

Beitrag von spike1179 » 03.09.2004, 17:20

@ mh audio: ganz einfach, die Endstörfilter die inne Versorgung kommen sind dann sehr hilfreich wenn das Problem nicht so offensichtlich wie bei mister T ist, da diese Filter wirklich effizient sind.
Meiner Erfahrung nach helfen diese endstörfilter für die Cinchleitung nicht wirklich... ;)

Gruß Martin
Bild

mh_audio
Beiträge: 279
Registriert: 28.01.2004, 07:29
Wohnort: Bergen auf Rügen

Beitrag von mh_audio » 03.09.2004, 20:18

Ich habe Endstörfilter noch nie benutzt. Ich finde die braucht man nur wenn man bei der Instalatio einige fehler gemacht hat.
Trans AM 5,0 TPI Targa :evil:
und das Leben ist schön

spike1179
Beiträge: 179
Registriert: 06.03.2004, 17:45
Wohnort: Rm Olpe
Kontaktdaten:

Beitrag von spike1179 » 03.09.2004, 22:05

ich mache bei sowas keine Fehler, hab da auch "etwas" Erfahrung, aber bei meinem ehemaligen Nissan 200 SX S13 konnte ich machen was ich wollte, bekam diese Geräusche nicht weg, bis ich besagten Endstörfilter verbaut hab.
Bild

mh_audio
Beiträge: 279
Registriert: 28.01.2004, 07:29
Wohnort: Bergen auf Rügen

Beitrag von mh_audio » 04.09.2004, 11:23

Ist halt manchmal ein einfacher weg ein problem zu beseitigen.
Trans AM 5,0 TPI Targa :evil:
und das Leben ist schön

Antworten