dvb-t im auto

Moderatoren: PontiacV8, J.C. Denton, Onkel Feix, JJ

Antworten
Benutzeravatar
Knight-Design
Beiträge: 2172
Registriert: 05.03.2004, 15:53
Wohnort: K-Town RLP

dvb-t im auto

Beitrag von Knight-Design » 04.10.2006, 17:04

Hi Leute!

Vieleicht kann mir hier ja jemand helfen, folgendes problem hab ich:

Ich hab in meinem wagen ein multimedia system verbaut mit bildschirm und haste nich gesehn...

Ebenso ist ein mobiles dvb-t system integriert mit einer aktiven 4 wege antenne, es funktioniert auch an dem ganzen system absoult alles bis auf den fernseh empfang.

Ich wohne in berlin und hab am selben ort mit dem notebook einwandfreien empfang, daran kanns also nicht liegen, hab schon die sendersuche durchlaufen lassen, aber er bringt kein bild zustande. Hab auch alles durchgemessen, die antenne sowie alle anderen geräte haben strom und sind richtig angeschlossen.

Ich hoffe hier hat jemand noch eine idee woran es liegen könnte und wie ich es beheben kann...

Meine einzige idee war noch das ich keinen empfang durch die scheiben hab, aber es tut sich auch nichts wenn ich die antenne aus dem fenster halte zumal ich mit der notebook antenne auch im wagen empfang hab.

Ich will hier bitte keine diskusionen obs sinnvoll ist oder ob man es braucht oder das man nicht während der fahrt kucken soll etc...

nur sachen die mir eventuell bei der problembehebung helfen könnten.

Lieben Gruß

Manni
Bild

Dr. Ram Air
Beiträge: 22
Registriert: 03.11.2006, 18:08
Wohnort: Schweiz

Beitrag von Dr. Ram Air » 03.11.2006, 19:30

Hy Knight-Design, hast Du schon etwas näheres herausgefunden. Würde mich interessieren.
Trans Am WS6-1999,437PS / 605Nm, Project 2007 in Order: Engine Dates 470PS/660Nm
Bild

busdriver
Beiträge: 379
Registriert: 18.08.2002, 20:04
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von busdriver » 04.11.2006, 08:32

Hallo Knight-Design,

hab bei mir im Auto mal so nen kleinen dvd-t dvd player gehabt. Musste mir ein relativ freies Gebiet aussuchen zur Kabelsuche.
Die ganzen Häuser haben das Signal etwas abgeschirmt.
Ich habe so den Verdacht, dass das Gerät zum Suchen relativ guten Empfang benötigt. Und die Antenne muss auf alle Fälle
nach außen!Zumindestens beim Suchen.
Wenn du es gespeichert hast, reicht dann auch ein weniger gutes Signal aus, äußert sich dann in ruckelnden Bildern.

Gruß Andre.
[FONT=verdana]und viele Gruesse vom busdriver! [/FONT]
Bild
T-Shirts und Aufkleber für das Bandit Online Racing Team

Benutzeravatar
Knight-Design
Beiträge: 2172
Registriert: 05.03.2004, 15:53
Wohnort: K-Town RLP

Beitrag von Knight-Design » 04.11.2006, 11:44

Wow, es geschehen noch zeichen und wunder *g*

Tja leider hab ich nix herausgefunden, das gerät ist /war brandneu und ich hab mir jetzt nochmal ne bessere antenne gekauft und die vier antennen stäbe direkt am alexanderplatz aus der scheibe gehalten aber von irgendnem bild keine spur...

es ist ja extra für das fahrzeug konzipiert (daher ja auch aktive antennen) und nen sehr guten reciever .

Leider will das dvb-t einfach nicht so wie ich will... an meinem notebook nutz ich hier in berlin auch dvb-t damit kann ich sogar mit ner kleinen stabantenne im keller fernsehn ....

daher raff ich ja nicht wieso es dann unter freiem himmel bei so nem guten signal wie hier in berlin mit ner aktiven antenne nicht hinhaut..

Da bis jetzt nix geholfen hat, hab ich eben immer ein paar gute dvd's jetzt im auto :D :D

Wenn noch einer ne idee hat oder ich was neues herausfin poste ich es.

Gruß

Manni
Bild

Benutzeravatar
Onkel Feix
Beiträge: 2110
Registriert: 15.02.2003, 17:30
Ride: 1989 TransAM GTA
Ride: 383 Stroker
T56 Conversion
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Onkel Feix » 04.11.2006, 12:18

moin manni!

also da geb ich busdriver recht....
mit meinem notebook musste ich teilweise die frequenzen eingeben, weil der sonst aufgrund von schlechterer qualität oder ab und an abbrechendem datenstrom einfach sagt: is nich!

soweit ich weiß is berlin super ausgebaut, was dvb-t angeht, wie du ja auch schon sagtest, dass du mit ner stabantenne im keller empfang hast.

vermutlich ist da hardwaretechnisch irgendwas im argen....
dass du tv-guckn beim fahren knicken kannst ist logisch, geh ich jedenfalls von aus, nur die wenigsten auto-tv-systeme die nachträglich eingebaut werden kommen da mit.... bei 10-15km/h is da schluss mit empfang.
der 5er bmw, mit dem ich zur cebit gefahren bin dieses jahr, hatte ab 5kmh kein bild mehr, und den ton durchgängig, is wohl aber schutzfunktion, der hat wohl ne super antenne, dass der auch bei 240 noch bild liefern könnte :P

jaa, wie du im ersten post schon richtig erwähnt hast, sind die scheiben an sich auch noch ein problem, da metallbedampft....
aufm dach hast du's ja auch probiert....

versuch mal:
1. andere antenne
2. gerät umtauschen
3. kriegt die aktive antenne strom?? prüf das mal... (hatte das problem mein ich schonmal gehabt am pc)

langer text für so kurze erkenntnisse, aber ich hatte grad mal lust auf schreiben :)

gruß
alex
Bild
89er TransAM GTA 389 Stroker T56 6-Gang-Schalter :)


BO-Viersen ; R/T Elite
Winterprojekt 2014/2015: Neue EFI, neue Headers, etc

Benutzeravatar
Knight-Design
Beiträge: 2172
Registriert: 05.03.2004, 15:53
Wohnort: K-Town RLP

Beitrag von Knight-Design » 04.11.2006, 13:26

Servus Alex.

Die antenne hat strom, und wurde auch schon gegen ne bessere getauscht (siehe post über dir)

das gerät selbst geht auch....

durch die neue stärkere 4 wege antenne könnte ich auch bei hohen geschwindigkeiten noch bild haben ( würde ich aber nieeeee während der fahrt machen ;) ;) ) Wenns funktionieren würde.

Ich denke wenn ich alle anderen sachen mal behoben hab fahr ich damit zum car hifi techniker und der solls irgendwie machen das es geht....(falls nicht doch noch einer mal noch nen plan hat)

wenigstens funktioniert wie gesagt alles andere, das ist ja auch nicht übel...

PS: im 5er von meinem schwiegervater funktioniert tv auch bei 250 ;) und das erzählt er mir als fahrprüfer :D :D :D :D
Bild

Antworten