welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Fragen und Antworten zu den Modellen Bj.1993–2002

Moderatoren: PontiacV8, J.C. Denton, Onkel Feix, JJ

Antworten
Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 03.11.2012, 19:41

Servus,

ich habe heute meinen Wärmetauscher (heater core) beim 95er Trans Am ausgebaut und suche nun einen neuen. Ich habe bei ASP in Fürth folgende Angebote bekommen, welche ich recht teuer finde:

Bezeichnung VK-Preis E-Preis MwSt. % Gesamt

Kühler Heizung RAD 2 Tage 140,58 140,58 19,00 140,58 €

Kühler Heizung SPI 14 Tage 121,35 121,35 19,00 121,35 €

Kühler Heizung GM-Original 1 Woche 277,96 19,00 277,96 €

Wo gibt denn einen GUTEN günstig? Muss ich wirklich selbst aus den Staaten bestellen? Welche Marke ist zu empfehlen?

Danke und Grüße,

Andi.

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 04.11.2012, 09:59

Und wieso vergleichst du nicht erst mal mit anderen (bekannteren) Dealern die Preise ?
Bei US-Parts-Online kostet er z.B. "nur" 92,92€.
Und bei Cars-Stripes 99,90€ -5% BO-Rabatt.
...

Bei Rockauto.com kosten sie zwar nur 30-45€ . . . aber lohnt es wirklich, wenn der Versand schon ~45€ kostet ?

Heater core . . . mit Innenraumwärmetauscher oder Heizungswärmetauscher können die meisten hier sicher mehr anfangen ;)


MFG. Mike
Zuletzt geändert von Mike am 04.11.2012, 10:54, insgesamt 1-mal geändert.
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

NCC-2569
Beiträge: 1423
Registriert: 22.05.2007, 16:57

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von NCC-2569 » 04.11.2012, 10:52

10%? sind doch 5.

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 04.11.2012, 10:53

Ach ja, stimmt :D
Korrigiert.


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 04.11.2012, 12:02

Danke schonmal ;). Gibts da qualitativ eine Empfehlung eines Herstellers? Habe mal bei http://www.us-parts-online.de und http://www.cars-stripes.com angefragt, von welchem Hersteller die Heizungskühler sind. Steht ja nichts dabei...

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 04.11.2012, 12:21

Du wirst von US-Parts-Online zu 99,9% Wahrscheinlichkeit aber keine Antwort bekommen :D
Du kannst bei KTS gucken, ob da ein Hersteller angegeben ist. EDIT: -> VISTA-PRO
Da USPO und KTS zusammen gehören, ist es wahrscheinlich, dass sie die gleichen Artikel verkaufen.

Höchstwahrscheinlich wird die hier keiner sagen können, dass der eine was taugt und der andere nicht . . . wer verbaut an einem Fahrzeug schon mehr als 1 Wärmetauscher und kann mit Erfahrungen glänzen !?
Höchstwahrscheinlich verkaufen die Shops in (D) jedenfalls vernünftige und bewährte Ware, ich habe i.d.R. welche von Four-Seasons geliefert bekommen und mir ehrlich gesagt vorher keine Gedanken um den Hersteller gemacht . . .


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 05.11.2012, 13:15

Mike hat geschrieben:Du wirst von US-Parts-Online zu 99,9% Wahrscheinlichkeit aber keine Antwort bekommen :D
Du kannst bei KTS gucken, ob da ein Hersteller angegeben ist. EDIT: -> VISTA-PRO
Da USPO und KTS zusammen gehören, ist es wahrscheinlich, dass sie die gleichen Artikel verkaufen.

Höchstwahrscheinlich wird die hier keiner sagen können, dass der eine was taugt und der andere nicht . . . wer verbaut an einem Fahrzeug schon mehr als 1 Wärmetauscher und kann mit Erfahrungen glänzen !?
Höchstwahrscheinlich verkaufen die Shops in (D) jedenfalls vernünftige und bewährte Ware, ich habe i.d.R. welche von Four-Seasons geliefert bekommen und mir ehrlich gesagt vorher keine Gedanken um den Hersteller gemacht . . .


MFG. Mike
Der Kühler ist von der Firma Proliance.

Wie bekomme ich die 5% Rabatt?

Die Verschluss-Schellen, wo die Schläuche in den Heizungskühler reingehen (die über die Schläuche gepresst werden, damit sie halten) - kann ich die im Baumarkt kaufen? Bei Cars&Stripes finde ich die nicht.

Danke und Gruß,

Andi.
Danke

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 05.11.2012, 13:50

Wieso willst du die Schellen neu kaufen ?
Natürlich kriegst du Schlauchschellen in jeden Baumarkt zu kaufen . . .


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 05.11.2012, 16:22

Mike hat geschrieben:Wieso willst du die Schellen neu kaufen ?
Natürlich kriegst du Schlauchschellen in jeden Baumarkt zu kaufen . . .


MFG. Mike
Weil eine total verrostet ist ;)! Wie funktioniert das mit den 5% Rabatt?

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 05.11.2012, 16:44

Sicher, dass es nicht nur harmloser Oberflächenrost ist ?
Na ja, wer sucht, der findet:
http://www.forum.bandit-online.de/viewt ... f=9&t=8949


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 14.11.2012, 21:03

Mike hat geschrieben:Sicher, dass es nicht nur harmloser Oberflächenrost ist ?
Na ja, wer sucht, der findet:
http://www.forum.bandit-online.de/viewt ... f=9&t=8949


MFG. Mike
Hey Mike,

habs heute bestellt :D.

Danke!

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 02.01.2013, 10:13

Servus,

nun, da die Temperaturen ganz ordentlich sind, möchte ich den neuen Heizungskühler einbauen.

Welches Kühlmittel kann /sollte ich verwenden? Gibt es da ein spezielles von GM oder kann ich jedes Deutsche nehmen?

1995er Trans Am 5,7l V8 LT1

Danke,

Andi.

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 02.01.2013, 12:13

Ganz normales aus dem örtlichen Fachhandel, welches für Alu und Eisenguss Motoren geeignet ist (weil du Alu-Köpfe hast) . . .
Es gibt zwar verschiedene Grundarten von Kühlerfrostschutztypen (s. Google), aber irgendwas von GM zu kaufen (alleine wegen der Kosten), wäre der größte Schwachsinn überhaupt.


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 02.01.2013, 16:18

Hey Mike!

Danke für die schnelle Antwort 8)

Sowas hier?

Moderner Kühler Frostschutz für Guß- und Alukühler.

http://www.amazon.de/ROWE-Hightec-Antif ... 56&sr=8-11

Gruß,

Andi.

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 02.01.2013, 16:45

Die Beschreibung ist ja mal großer Bullshit.
Alu und Guss-Kühler :D
Es geht dabei nicht um die Kühler sondern bei Alu & Guss um den Motor.
Beim Hersteller direkt steht es richtig:
http://www.rowe-mineraloel.com/produkte ... ostschutz/

Hätte ich vielleicht vorher sagen sollen, du solltest das rein kippen/auffüllen was momentan auch drin ist.
Es gibt Frostschutzmittel welche man nicht mischen sollte/darf. *siehe Link unten

Welche Farbe hat jetzt dein Frostschutzmittel, Blau, Gelb, Grün, Rot oder Violett ?
Wechselst und spülst du es komplett oder füllst du nur das auf, was raus gelaufen ist ?

Eigentlich ist es ganz einfach, ab in den Fachhandel, denen erzählen welcher Typ und welches Bj. dein Auto ist, dabei erwähnen, ob du auffüllst oder spülst und wechselst, dass der Motor aus Alu und Gusseisen besteht und schon gibt er dir das richtige Frostschutzmittel.
Eigentlich gibt es nur ganz wenige Grundarten, einige davon sollte man nicht mischen, andere sollte man meiden, viele Hersteller versehen ihr Gift aber noch mit + ++ ++++ Super/Sonder "Dexcool" Bezeichnungen, was das eigentlich einfache Thema aber total unübersichtlich gestaltet.

*Hier mal ein paar Basics:
http://www.mas-ft.de/technik/kuehlmittel.html


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 02.01.2013, 22:56

Hey Mike,

danke nochmal für deine ausführliche Antwort! Ich habe das Kühlwasser vor 1 1/2 Monaten abgelassen. Ich meine mich erinnern zu können, dass es braun war und nach altem Fisch roch ^^. Also keine deiner aufgeführten Farben :x ...

Aktuell ist der Kühlkreislauf also leer.

Sollte ich also spülen und dementsprechend ein neues Mittel einfüllen... Fachhandel ist gut - eine Werkstatt?

Bosch-Dienst / ATU / Pit-Stop kann ich irgendwie nicht als Fachhandel betiteln (aus persönlichen Erfahrungen in der Vergangenheit)...

Könnte noch zu ASP - American Special Parts in Fürth fahren und dort fragen.

Alles gar net so einfach :contra:

P.S.: Deinen Link lese ich mir morgen durch, wenn ich mal 10 Minuten Zeit habe.

MfG,

Andi.

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 02.01.2013, 23:34

Ok :D
Braun = Rost . . . sofern überhaupt richtiger Frostschutz drin war.

Ach so, ich dachte du willst das Kühlwasser selber wechseln/auffüllen.
Na ja, einen Kühlwasserwechsel beim LT1 sollte eig. jede normale Werkstatt hin kriegen, wobei ich große Ketten eher meiden würde, die stehen von oben zu sehr unter Druck und nehmen sich für solche "Exoten" i.d.R. nicht richtig Zeit und wissen ihn wahrscheinlich im Vorfeld nicht mal zu kalkulieren.
Hier ein paar Dinge, die man beim LT1 beachten sollte:


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 03.01.2013, 07:23

Hey Mike,

nene - ich mache das schon selbst :). Kann ja mit dem T/A eh nirgendwohin fahren, weil alles abgelassen ist und im Hof steht. Ich meinte nur zu den "Ketten" fahren und Kühlmittel kaufen, weil Du eben schriebst, dass ich in den Fachhandel gehen soll. Ich kenne keinen Fachhandel und habe deshalb mal so provokant gefragt ;)!

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 03.01.2013, 12:23

Na halt irgendein örtlicher und reiner Auto-Teilehändler -> Gelbe-Seiten
A.T.U. hat ja noch einen Teileshop, auch wenn die Preise hier i.d.R. gepfeffert sind.
Pit-Stop ist eig. eher eine reine Werkstatt, da habe ich aber auch noch nie irgendwas gekauft.

Ich habe hier in Bremen-Nord nicht unbedingt das Problem solche Läden in Massen aufzuzählen bzw. überhaupt zu kennen, es gibt hier eigentlich überall unzählige große und kleine Autoteile-Händler.
Wobei man bei den kleinen Händlern i.d.R. (als nicht bekannter Kunde) die besseren Preise bekommt.
Hinter deren Eigenmarken wie z.B. CAR1 (Coparts) stecken bei Flüssigkeiten i.d.R. große und bekannte Hersteller wie z.B. Meguin/LiquiMoly, die man also bedenkenlos kaufen kann.

Du kannst auch in den nächsten (besseren) Baumarkt gehen, wobei die Baumärkte sich auch untereinander kräftig beim Thema Qualität und Auswahl unterscheiden.
Bei Bauhaus, Hornbach, und Hagebau machst du wenig falsch, MaxBahr ist bei KFZ-Teilen mitunter auch zu gebrauchen.
Besonders tolle Preise gibt es dort aber auch nicht . . . aber letztendlich brauchst du ja NUR ein paar Liter Kühlerfrostschutz.


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 03.01.2013, 13:11

Die Frage ist nun, ob ich lieber

G13

lila
Für alle Modelle des VW-Konzerns
mischbar mit allen Vorgängerprodukten, seit 2010 in allen Motoren des Konzerns im Einsatz


oder

G34
orange
Spezialprodukt für GM und Opel, silikatfrei


kaufen sollte ^^.

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 03.01.2013, 13:27

Weder noch, in den LT1 würde ich nichts kippen, was für moderne VW (G13) oder OPEL/GM Motoren (G34 = ab 2001) entwickelt wurde/freigegeben ist.

Ganz normales Grün/Blau oder Gelbes (G11/G48) Frostschutzmittel und gut.
Wenn du unbedingt bei BASF (Glysantin) einkaufen möchtest, wäre es also G48 (=G11).
Grün/Blau/Gelbes = Silikathaltig und diese darf man auch bedenkenlos mit anderen silikathaltigen Mitteln mischen.
Zudem sind sie für Alu und Eisenguss-Motoren geeignet.

Dein Motor kam 1992 auf den Markt . . . ich weiß nicht, ob z.B. G34 Kühlmittel, welches ab 2001 freigegeben ist, da drin was zu suchen hat.


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 03.01.2013, 17:32

Hey Mike,

ich habe nun 10 Liter vom gelben Konzentrat gekauft. Es waren beim Ablassen im November aber niemals 14.5 Liter enthalten. Das besorgt mich ein wenig, weil ich glaube, dass noch etwas im Kreislauf enthalten sein könnte. Haben aber nach der Reparaturanleitung die Ablassschraube unten und die Lüftungsventile oben (zusätzlich zum offenen Kühler) geöffnet...
Dateianhänge
IMG_2929.JPG
(138.21 KiB) 715-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Mike » 03.01.2013, 17:48

Du findest eine Kunststoffablassschraube unten am Kühler (ich glaube Beifahrerseite) und du kannst am LT1 Motorblock noch eine Schraube öffnen:
Bild
Wie hier beschrieben: http://shbox.com/1/4th_gen_tech2.html#radflush
Sollten beide Schrauben offen sein (am besten noch oben für ein offenes System sorgen), solltest du keine Kühlwasserreste mehr im Motor/Kühler haben.
Hinterher die Schraube im Block wieder mit Dichtmasse abdichten.

Generell (egal ob noch Reste im System sind oder nicht) würde ich das ganze System mit einem Gartenschlauch spülen.
Einfach das Thermostat ausbauen, wieder zusammen schrauben, Gartenschlauch an der WAPU anschließen, das System an einem anderen Wasserpumpenanschluss (oben) öffnen und Feuer frei.

Am Ende das Frischwasser weitestgehend ablassen, die menge reines Kühlerfrostschutz auffüllen, welche du rechnerisch für die Gesamtmenge benötigt, den Rest mit Wasser auffüllen, fertig und die Konzentration stimmt auch garantiert.


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Andreas_Bot
Beiträge: 47
Registriert: 04.08.2011, 06:45
Wohnort: Nürnberg

Re: welcher Wärmetauscher (heater core) 4th Gen

Beitrag von Andreas_Bot » 25.03.2013, 17:21

So - mit Hilfe einer Werkstatt (Schläuche waren doch zu kurz durchs Abschneiden) passt nun wieder alles :D!

Antworten