Fahrzeugzuwachs bei Chrissie, oder das rote Osterei

Fragen und Antworten zu den Modellen Bj.1993–2002

Moderatoren: PontiacV8, J.C. Denton, Onkel Feix, JJ

Benutzeravatar
chrissie
Beiträge: 479
Registriert: 15.07.2006, 15:40
Wohnort: Stuttgart

Fahrzeugzuwachs bei Chrissie, oder das rote Osterei

Beitrag von chrissie » 24.04.2011, 00:38

Der eine oder andere hat es ja schon mitbekommen, ich habe mir ein neues (naja, neu ist er ja nicht) Fahrzeug gegönnt, da mir mein Trans Am zu Schade ist, um da pro Jahr 7-8.000KM mit zu fahren.

Es ist ein 99er Camaro Z28 geworden. Ursprünglich wollte ich eigentlich eine Corvette C4, da diese mir besser gefällt aber ich Schielte auch immer mit einem Auge auf einen LS1 F-Body. Ich nenne das "Vernunft in der Unvernunft" :D . Da der Camaro halt doch etwas jünger ist als ne C4, braucht er weniger Benzin und wird wohl auch das (hoffentlich) Problemlosere Auto sein, außerdem war er auch etwas günstiger im Einkauf als ne schöne C4.

Ich hätte zwar vor etwa 5-6 Wochen eine vermutlich echt gute 91er Corvette zu einem richtig gutem Kurs haben können, aber ich war leider zu langsam. Sonntags inseriert, Montags angerufen, Donnerstags wäre ich an meinem Freien Tag hin (stand vielleicht 50-70KM von mir entfernt). Mittwochs war einer da, der sich das Auto in ner Tiefgarage angesehen hat und hat sie ohne Probefahrt Blind gekauft (Auto war abgemeldet über den Winter) :schock:

Hier wurde von Sebastian (Tellion) seit geraumer Zeit ein Z28 angeboten, der zwar interessant. mir allerdings zu teuer war. Vor ein paar Wochen bot er ihn erneut zu einem fairen Kurs an und da dachte ich mir schon, Hmmmh... überlegenswert. Vor etwa einer Woche ging er dann noch mal um 500.- Euro runter und das wars dann, ich konnte nicht mehr Nein sagen. Der Wagen hatte zwar mit 176.000KM einiges auf der Uhr, aber der Preis stimmte und da der Tom den Wagen bis vor 1,5 Jahren  fuhr (Er kaufte ihn Seinerzeits vom Erstbesitzer) hatte ich da auch wenig Bedenken.

Also hatte ich da schon mal zugesagt und mich mit dem Sebastian zur Ansicht am Gestrigen Tage (Karfreitag) geeinigt. Natürlich ist Sebastian aus Dresden, war also für mich "der nächste Weg" :schock: . Ich also Gestern Morgen um 08:41 mit der Bahn losgefahren, klar hab ich vergessen, einen Sitzplatz zu Reservieren, an einem Karfreitag fährt ja schliesslich keiner Bahn :rolleyes: :D . Natürlich kam es, wie es kommen musste, ich stieg in Nürnberg um in einen Regionalzug nach Dresden, der mal so RICHTIG Proppenvoll war :schock: , die erste Stunde im stehen mitten im Abteil bis endlich jemand ausstieg :fest: . Um 16:30 Uhr kam ich dann mit ner halben Stunde "Bonusfahrt" endlich in Dresden an und Sebastian wartete mit dem Z28.

Bei ihm zu Hause dann noch im Rahmen meiner doch relativ bescheidenen Kenntnis eine halbe Stunde besichtigt und für gut befunden. Also gekauft und um 17:30 Uhr ab auf die Bahn nach Stuggitown. Schön mit 130-140KM/H im Schnitt kam ich dann doch etwas fertig um 23:30 Uhr nach diversen Pausen in Stuttgart an.

Der Wagen befindet sich in einem ordentlichen Zustand. Die Mängel, die er in seinem Verkaufsangebot angab, waren Reifen, die an der Vorderachse die Verschleissgrenze erreicht haben, eine abgebrochene Antenne und ein Differenzial das Geräusche macht. Das Differnzial machte schon beim Kauf vom Tom im Jahr 2007 Geräusche und ist bis heute nicht Schlimmer geworden. Es klackert leicht im Schubbetrieb in Kurven, sobald man Gas gibt ist es wieder weg. Hätte Sebastian mich nicht noch mal darauf Aufmerksam gemacht, so hätte ich es nicht mal bemerkt, ein Nagelneues Differnzial habe ich dazu bekommen, wie auch noch ein paar Kleinteile.

Hinzu kamen bei der Besichtigung noch paar andere Mängel zutage. Der Fensterheber Beifahrerseite schwächelt und die vorderen Lautsprecher krächzen, das übliche halt. Der Deckel vom Aschenbecher ist auf einer Seite gebrochen, das linke Standlicht funktioniert nicht (hab ich erst bei der Heimfahrt gemerkt), das rechte Rücklicht hat einen Sprung, der Fahrersitz einen minimalen Riss. Der Lack hat kleinere Gebrauchsspuren und das Differenzial leckt.

Was mich gestört hat, der letzte Ölwechsel wurde laut Sebastians Aussage vor etwa 5000KM gemacht. Belegen konnte er es nicht, nach dem Starten leuchtet die change Oil Leuchte ein paar Minuten und laut Zettel im Motorraum war der letzte Wechsel vor gut 20.000KM :schock: . Naja, er beteuerte mir nochmal den Ölwechsel, ich werde das Öl aber samt Filter baldmöglichst wechseln, Sicher ist Sicher.

Der Wagen liegt straff im Fahrwerk, die Lenkung scheint Top, das Getriebe schaltet knackig, man merkt dem Wagen die Kilometerleistung nicht an. Der LS1-Motor ist eine Wucht und nach einer mehrstündigen Reinigung heute (vor allem im Innenraum) ist der Camaro auch nach MEINER Ansicht nach Tageslichttauglich. Eine Versiegelung folgt, denn bei der Wäsche stellte sich heraus, das da kein oder kaum noch Schutz auf dem Lack ist, Wasserperlen fehlanzeige.

Sebastian hat mir das Auto noch Vollgetankt und angemeldet übergeben. In Absprache mit ihm kann ich das Auto in der Woche vom 1. bis 08. Mai ummelden. In dieser Woche habe ich Urlaub und kann mich Stressfrei um alles kümmern.

Der Tom hatte zu der Zeit, als er den Wagen hatte das Mittel und Achsrohr/Bogen noch gegen 3 Zöllige Exemplare getauscht , so kann der V8 etwas freier atmen und der Klang ist recht schön "Sonor".

Danke fürs Lesen und sorry für den Roman. Hier noch 2 Bilder von Gestern beim Halt auf der Autobahn

Bild

Bild



Grüßle Chris :)
Bild

02 Trans Am WS6 Collector Edition
91 Trans Am GTA 5.7
99 Camaro Z28 (sold :( )

Benutzeravatar
Firebird8888
Beiträge: 153
Registriert: 29.04.2009, 19:02
Ride: HEF-JI-11
Wohnort: Bad Hersfeld

Beitrag von Firebird8888 » 24.04.2011, 01:46

Hallo Chrissie :D ,

na da hast Du Dir ja ein hübsches Osterei gegönnt!!! Ich habe den anderen Thread dazu auch schon verfolgt gehabt.
Herzlichen Glückwunsch und ich wünsche Dir wirklich das Du lange viel Freude mit dem Maro haben wirst!
Ich spielte oder spiele auch noch ein wenig mit dem Gedanken mir nen Alltagsami zuzulegen,LS1 wäre super,aber mich hätte die hohe Laufleistung abgeschreckt.Vielleicht habe ich mal wieder so ein Glück irgendwann wie mit meinem TA.

Also,nochmal Frohe Ostern und super viel Spaß mit dem Geschoß!
Freu mich auf ein paar weitere Bilder.

Viele Grüße Sascha
Daily :Chevrolet Epica 2.5 LT
Season : Mazda Rx8

Season: Pontiac TransAm 5.0 Targa

Bild

Benutzeravatar
oilpan
Beiträge: 2865
Registriert: 07.01.2007, 13:42
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von oilpan » 24.04.2011, 08:36

gratuliere Chris - wirst bestimmt viel Freude an dem Z28 haben!
Hätte der Florian mich damals nicht ständig mit der Corvette zugetextet :D , hätte ich den Z28 bestimmt behalten.

Ich finde das nur sehr schade wie diese Fahrzeuge, speziell der Camaro gegenüber dem Firebird an Wert verlohren hat.....

Der Motor ist echt spitze und macht Laune!
Der günstige Verbrauch, gemessen an der Leistung ebenso.

Mach einen Ölwechsel und gut ist, dann bist Du auf der sicheren Seite.

Zum Auspuff: das System hat der Sebastian installiert. Ich hatte ihm die 3" Rohre, den Topf und die tailpipes mitgegeben weil ich gar nicht zum Einbauen gekommen bin.
Die Endrohre waren eine Einzelanfertigung aus poliertem Edelstahl und mussten noch auf Maß gesägt werden.

Fenster Beifahrerseite:
das ging schon bei mir sehr langsam rauf und runter, aber nur wenn der Motor aus ist!
ich nehme mal an das ist ein Problem mit den Schaltern, weil beifahrerseitig geht die gesamte Leistung über den Schalter und nicht über ein Lastrelais wie auf der Fahrerseite (wegen express down).
Gibts in den USA ein Relais-Umrüstkit für...... der Motor dankt es einem, denn mit der leichten Unterspannung durch den Spannungsabfall am Schalter quält der sich noch mehr.

Na dann gute und allzeit störungsfreie Fahrt!
Versorge uns (MICH!) mit Bildern :fest:

ich fand ihn schön, vor allem die Farbe vermisse ich schmerzlich (ich bin mit meiner aktuellen Farbwahl silber nicht zufrieden):
Bild
Gruß...
Tom
Bild

Benutzeravatar
oilpan
Beiträge: 2865
Registriert: 07.01.2007, 13:42
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von oilpan » 25.04.2011, 09:43

Florian, im Grunde bin ich Dir ja sogar sehr dankbar :fest:

Trotzdem bleibt festzustellen das der Z28 kein schlechtes Auto war und ist.....

Und die Kombination von 3rd gen T/A und 4th gen Z28 ist ideal. Chris hat es richtig gemacht.
Gruß...
Tom
Bild

Benutzeravatar
chrissie
Beiträge: 479
Registriert: 15.07.2006, 15:40
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von chrissie » 25.04.2011, 14:00

Danke für die Glückwünsche :) Ich bin wirklich zufrieden bisher mit dem Auto, geniesse das offenfahren und der Sound des LS1 ist mit der verbauten Abgasanlage auch echt toll, an den GTA kommt er aber trotzdem nicht ran.
Original von oilpan

Versorge uns (MICH!) mit Bildern :fest:
Gerne doch :) . Tom, Du wirst von mir dieser Tage noch ne E-Mail bekommen, ich würde Dich gerne noch mit ein paar Fragen belästigen :D

Leider hat jede Medallie bekanntlich auch seine Kehrseite und nachdem ich den GTA Gestern in seine neue Wohnstätte gefahren habe und daher den direkten vergleich hatte, dachte ich mir: Boah, fährt sich auf einmal wie ein altes Auto ;(

Gestern hatte ich mich mit dem Chris (Cruizzzer) vom Nachbarforum getroffen, dessen Garagenstellplatz ich übernommen habe. Wir haben die Zeit genutzt um unsere Autos etwas zu Pflegen. Ich weiss, macht man an einem Ostersonntag nicht, aber speziell in meinem Fall musste es einfach sein. Ich will mich in dem Camaro wohlfühlen und da kamen mir die Feiertage gerade recht.

Also Schwupps in den Waschplatz der Tiefgarage gefahren und den Camaro mit Spüli gewaschen um noch eventuell vorhandene Wachsreste zu beseitigen und damit auf die Zaino-Versiegelung vorzubereiten. Geplant waren 2 Schichten, geworden ist es nur eine.

Nach dem Waschen und Trocknen des Camaros habe ich den Ledersitzen erst mal eine Versiegelung gegönnt, eine richtige Reinigung folgt noch. Mir war erst mal Wichtig, das dort ein Schutz drauf ist.

In der Zeit, wo die Lederpflege einzieht, bekam der Lack seine Versiegelung (Auch hier, eine richtige Politur folgt noch, mir war es erst mal Wichtig... Naja, wie gehabt... Ich muss schon sagen, dass das aus dem Lack schon noch was rausgeholt hat, der Lack glänzt definitiv mehr als zuvor  :fest:

Zum Schluss bekamen die Reifen noch etwas Pflege und das hat dann auch gereicht für Heute.

Im Anschluss sind "Cruizzzer", ein Bekannter von ihm und ich im Camaro nach Stuttgart gefahren, danach ich im GTA und "Cruizzzer" im Camaro zurück zur Tiefgarage, in der ich den Trans Am abgedeckt und abgestellt habe.

So, jetzt noch ein paar Bildchen:

Bild

Bild


Innenraum des Camaros (speziell die Fußmatten benötigen noch eine gründlichere Reinigung)
Bild


Wie der Ecko schon schrieb, dieses Bild verdeutlicht den Bachstelzenlook des Camaros, hier besteht Handlungsbedarf...
Bild

Bild


C&C und C&C (Chris&Chris mit Corvette und Camaro)
Bild

Bild


Mit Cruizzzer und dessen Bekanntem (der übrigens auch Chris heisst) im Camaro nach Stuggitown um den GTA zu holen (Oh Gott, ich muss dringend zum Friseur...)
Bild

Alle drei beieinander
Bild

Das was am Trans Am wie ein fieser Kratzer aussieht, ist nur eine Spiegelung
Bild

Eigentlich gefällt mir die C5 ja gar nicht so gut, aber ich muss schon zugeben, das speziell Cruizzzers in der Seltenen Farbe Amethyst mit den Modifikationen echt Geil aussieht (abgesehen von der Kennzeichenvergewaltigung :quiet: ) und auch richtig Böse klingt.


Hier noch ein kurzer Soundcheck der drei (hat Cruizzzer mit der Fotokamera aufgenommen, daher nicht die beste Qualität)

Klick mich

Edit: Schier hätt ich es vergessen:
Original von Eckoman
91er C4 die du verpasst hast .... hast du dazu noch ein paar Details? Jetzt ist der Deal ja eh vorbei ;)
Ja, Fahrzeug wurde für 6999.- inseriert, war Rot/Rot. Wurde von älterem Herren gefahren der in Ruhestand ging und sich ein Wohnmobil anschaffen wollte. Lack gut, Innenausstattung gut, Dichtungen gut, keine Leckagen. Etwas Schwitzen an Corvettetypischen Stellen. 150.000KM gelaufen. Er war dritte Hand und hatte den Wagen etwa 15 Jahre, in den letzten 10 Jahren nur 10.000KM gefahren. Mängel: Reifen waren vom Profil gut, aber 7 Jahre alt, Bose-Soundsystem hin und statt angegebener Euro2 hatte sie nur E2, also Euro1. Ich hätte sie für 6.200.- haben können.





Danke fürs Lesen und Gruß Chris  :cheesy:


Edit: Achja... @Seekanddestroy (falls Du das hier ließt): In Deiner Suchanzeige wurde Dir ja dieser Z28 empfohlen und verlinkt. Ich weiß, Du suchst ein Auto im Stuttgarter Raum und Du möchtest keine "Bastelbude" mit defektem Diff...  :pfeil: Mit diesem Camaro ist Dir ein echt gutes Auto zu einem wirklich gutem Preis entgangen...
Bild

02 Trans Am WS6 Collector Edition
91 Trans Am GTA 5.7
99 Camaro Z28 (sold :( )

Benutzeravatar
oilpan
Beiträge: 2865
Registriert: 07.01.2007, 13:42
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von oilpan » 25.04.2011, 15:36

schöne Doku Chris :fest:

es macht mir wirklich Freude mein ehemaliges Auto mal wieder zu begucken.

Wegen dem Reinemachen usw. Du musst das so sehen, bei mir wurde der Camaro nur bei bestem Wetter gefahren und ist während er in meinem Besitz war nie nass geworden.
Ich habe ihn immer trocken in der Garage stehen gehabt und nach jeder Ausfahrt abgestaubt und mehr als nötig den Lack poliert und versiegelt. Nie eine Fahrt im Regen!

Das Leder wurde immer mit Lexol gereinigt und gepflegt.
Die defekte Stelle am Fahrersitz war meine Schuld. Hatte das aber mit Sekundenkleber geklebt. Zudem gab es leichte Farbaschürfungen im gleichen Bereich schon beim Kauf.
Aber für damals 144.000 Km waren die Sitze sehr gut erhalten.

Sebastian dagegen hat ja richtig Kilometers zurückgelegt.... das hinterlässt nun mal Spuren.
Und das Auto ist 12 Jahre alt....

Wenn Du Fragen hast erreichst Du mich immer unter oilpan ät t-online.de ;)
Gruß...
Tom
Bild

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Beitrag von Mike » 25.04.2011, 20:02

Original von chrissie
Danke für die Glückwünsche :) Ich bin wirklich zufrieden bisher mit dem Auto, geniesse das offenfahren und der Sound des LS1 ist mit der verbauten Abgasanlage auch echt toll, an den GTA kommt er aber trotzdem nicht ran.
:D Die GUTE ALTE GM (vor LS1) Zündfolge . . .

... den direkten vergleich hatte, dachte ich mir: Boah, fährt sich auf einmal wie ein altes Auto ;(
Dann ist dein Fahrwerk aber übel ausgelutscht, eine 3-Gen. mit WS6 fährt sich eigentlich nicht anders als die 4-Gen. Ein paar neue Buchsen, Gelenke und Dämpfer und ZACK ist wieder alles Tutti :) Gut, nur die Kugelumlauf-Lenkung der 3-Gen, wird nie so präzise wie die Zahnstangenlenkung der 4-Gen.
...
Nach dem Waschen und Trocknen des Camaros habe ich den Ledersitzen erst mal eine Versiegelung gegönnt, eine richtige Reinigung folgt noch. Mir war erst mal Wichtig, das dort ein Schutz drauf ist.
Man beachte aber auch, dass NUR die fein durchlöcherten Innenflächen der Sitze aus echtem Leder sind, alle anderen Flächen und Flanken sind aus Kunstleder...:
Bild
... da wird man mit einer Lederpflege nicht viel, außer vielleicht beim Glanz.
Es gibt spezielle Kunstlederpflege, das wird wohl eine Art Kunststoff/Vinyl-pflege sein, da Kunstleder ja nicht (wie echtes Leder) die Pflegelotion aufsaugt bzw. es durch die geschlossene Oberfläche ja nicht einziehen kann.

...
PS. Was du noch brauchst ist GANZ KLAR, eine US-Heckstoßstange ! :D:
http://www.bandit-online.de/forum/threa ... &styleid=3


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Benutzeravatar
SkyCat
Beiträge: 769
Registriert: 03.05.2009, 19:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von SkyCat » 25.04.2011, 22:47

Schöne Bilder,

Glückwunsch zum Auto und allzeit Gute Fahrt!

Bei euch kann man ja die Kennzeichenkombination PIR-AT xx gestalten ^^

Benutzeravatar
chrissie
Beiträge: 479
Registriert: 15.07.2006, 15:40
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von chrissie » 25.04.2011, 22:56

Das Kennzeichen ist noch vom Vorbesitzer. Bei mir bekommt er ein "S" für Stuttgart. Und nein, es kommt kein "EX" hinterher :D

@Mike:

Sooo ausgelutscht dürfte das Fahrwerk gar nicht sein. Okay, er hat bisher nur neue Dämpfer bekommen, die Buchsen etc stehen aber auf dem Zettel. Der Jens ist das Auto mal gefahren und hatte eigentlich nix zu bemängeln. Außer, das sich der GTA Schwerer nach Links als nach Rechts lenken lässt. Da muss mal die Spur eingestellt werden.

Irgendwas klappert beim Trans Am noch beim fahren über Schlechtere Strassen und das Nervt mich tierisch. Nächstes Jahr geht er mal wieder zum Phil, der das alles richten wird.

Und ja, das US-Heck wäre nicht uninteressant, auch andere Federn könnte der Camaro vertragen. Aber ich muss jetzt erst mal langsam machen. Als erstes bekommt er einen Ölwechsel, dann einen Getriebeölwechsel. Anschließend wird das Diff abgedichtet und auch hier bei der Gelegenheit noch mal das Öl gewechselt.

Irgenwelche Verschönerungen gibt es erst nächstes Jahr. Obwohl, ich hätte den Camaro Schriftzug am Heck gern in Schwarz.
Bild

02 Trans Am WS6 Collector Edition
91 Trans Am GTA 5.7
99 Camaro Z28 (sold :( )

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Beitrag von Mike » 26.04.2011, 00:48

Original von chrissie
...Obwohl, ich hätte den Camaro Schriftzug am Heck gern in Schwarz.
http://fourthcircledesigns.com/product_ ... ucts_id=28


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Rockbert
Beiträge: 534
Registriert: 12.06.2009, 14:13
Wohnort: Dachau/München

off topic

Beitrag von Rockbert » 26.04.2011, 13:56

Danke für den Link Mike,

hab grad neue Aufkleber für den TA bestellt. :D


Gruß Robert

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Beitrag von Mike » 26.04.2011, 14:31

Für deinen 3-Gen. T/A ?
Die stellen doch nur welche für 4 & 5-Gen. her !?
Für die 3-Gen. gibt es aber deutlich bessere Seiten, z.B.:
- http://www.autografics.com/pages/birds3.htm
- http://www.phoenixgraphix.com/


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Benutzeravatar
bephza
Beiträge: 515
Registriert: 07.03.2011, 22:54
Ride: 80' Turbo Formula
Ride: - 99' camaro 3.8l
- 91' firebird 3.1l
- 80' turbo formula 4,9l turbo V8 ... 12 PSI
Wohnort: rimpar
Kontaktdaten:

Beitrag von bephza » 26.04.2011, 15:54

puh wenn da mal jemand bestellt soll er schrein, ist ja geil.

aber zur not immer selber machen alles :D
die schrift von deinem maro kannst du doch mit einem pinsel und schwarzen lack selbst nachziehen.
80' TURBO FORMULA Bephza on FACEBOOK Bild

Rockbert
Beiträge: 534
Registriert: 12.06.2009, 14:13
Wohnort: Dachau/München

Beitrag von Rockbert » 26.04.2011, 16:04

Mike, guckst Du Signatur:

93 TA, LT1

Gruß
Robert

Benutzeravatar
Mike
Beiträge: 7815
Registriert: 13.08.2002, 22:50
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Wohnort: Bremen

Beitrag von Mike » 26.04.2011, 16:05

@bephza:
Ich glaube für 9,99$ bzw. 6,84€ zzgl. Brief-Versand aus den USA, macht sich wohl niemand die Mühe und zieht da irgendwas mit dem Pinsel nach ;)
Zumal nicht jeder die nötige Erfahrung, ruhige Hand und nötiges Equipment (Pinsel, Farbe & Abklebeband) am Start hat, das kostet ja auch alles Geld.
Eine so saubere Oberflächenstruktur und Abschlusskante kriegt man mit Farbe wohl auch nicht hin . . .

@Rockbert:
Ups, Sorry ! Ich habe dich mit dem Threadstarter verwechselt :D (Handy-Web)
Dies war die Einkaufsliste für meinen T/A:
http://www.bandit-online.de/forum/threa ... &page=1#21


MFG. Mike
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild

Rockbert
Beiträge: 534
Registriert: 12.06.2009, 14:13
Wohnort: Dachau/München

Beitrag von Rockbert » 26.04.2011, 16:09

richtig,
hab das schwarze Pontiac Inlet und den roten Vogel samt Transam Schriftzug fürs Plastikteil zwischen den Scheinwerfern incl Versand für exakt 14,76€ bekommen.

Da fang ich ned mit Pinseln an, schon garnicht bei meiner zittrigen Hand ;)

Gruß
Robert

Benutzeravatar
bephza
Beiträge: 515
Registriert: 07.03.2011, 22:54
Ride: 80' Turbo Formula
Ride: - 99' camaro 3.8l
- 91' firebird 3.1l
- 80' turbo formula 4,9l turbo V8 ... 12 PSI
Wohnort: rimpar
Kontaktdaten:

Beitrag von bephza » 26.04.2011, 16:13

gutgut ihr habt mir überredet...
ich gehe immer davon aus das man wenigstens ein paar linien klar nachziehen kann.
aber da sind natürlich schneller solche dinger bestellt und drauf gepappt an eurer stelle... ich bin eben nicht so der aufkleberfetischist, obwohl ich zugeben muss das einige doch sehr gut aussehen.
80' TURBO FORMULA Bephza on FACEBOOK Bild

Rockbert
Beiträge: 534
Registriert: 12.06.2009, 14:13
Wohnort: Dachau/München

Beitrag von Rockbert » 26.04.2011, 17:26

@ bephza

na so einfach scheint Dir das bisschen Linienziehen bei Deinem beleuchteten Feuervogel auch nicht gefallen sein, der Pontiac Schriftzug ist ein ganz schönes gekrakel!
Da dann lieber exakt und unbeleuchtet!

Gruß
Robert

Benutzeravatar
bephza
Beiträge: 515
Registriert: 07.03.2011, 22:54
Ride: 80' Turbo Formula
Ride: - 99' camaro 3.8l
- 91' firebird 3.1l
- 80' turbo formula 4,9l turbo V8 ... 12 PSI
Wohnort: rimpar
Kontaktdaten:

Beitrag von bephza » 26.04.2011, 19:39

ich muss doch echt nochmal ein richtiges fotos machen wie der aussieht um dich zu überzeugen das der gut aussieht, auf den foto sieht er wahrlich sehr misslungen aus da gebe ich dir recht :D
80' TURBO FORMULA Bephza on FACEBOOK Bild

Benutzeravatar
chrissie
Beiträge: 479
Registriert: 15.07.2006, 15:40
Wohnort: Stuttgart

Beitrag von chrissie » 26.04.2011, 21:09

Sehr schön. Vielen Dank :)

Kriegst auch gleich noch ne PM von mir.
Bild

02 Trans Am WS6 Collector Edition
91 Trans Am GTA 5.7
99 Camaro Z28 (sold :( )

Benutzeravatar
Tellion
Beiträge: 94
Registriert: 20.02.2009, 05:19
Wohnort: Dresden

Beitrag von Tellion » 27.04.2011, 14:48

Ich möcht garnicht soviel zu dem ganzen hier sagen...nur eins...Ich vermisse den Camaro obwohl ich in 2 Tagen die Vette bei mir habe...

Allzeit Gute Fahrt, auch wenns wahrscheinlich nicht für sehr lang is Chris ;)

P.S.: Der Sound vom Camaro gefällt mir besser als der von der Vette... :evil:
Bild

Benutzeravatar
oilpan
Beiträge: 2865
Registriert: 07.01.2007, 13:42
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von oilpan » 27.04.2011, 17:40

Sebastian, für das Problem des Sounds gibt es doch Borla Stinger :D

Aber erkläre doch mal den mittleren Satz?
Warum "nicht für sehr lang"? :schock:
Gruß...
Tom
Bild

Benutzeravatar
Firebird8888
Beiträge: 153
Registriert: 29.04.2009, 19:02
Ride: HEF-JI-11
Wohnort: Bad Hersfeld

Beitrag von Firebird8888 » 27.04.2011, 17:47

Allzeit Gute Fahrt, auch wenns wahrscheinlich nicht für sehr lang is Chris



Den Satz verstehe ich auch nicht so wirklich.Kann ja sein das es sich um einen Insider handelt,dann bin ich raus
:D
Daily :Chevrolet Epica 2.5 LT
Season : Mazda Rx8

Season: Pontiac TransAm 5.0 Targa

Bild

Benutzeravatar
SkyCat
Beiträge: 769
Registriert: 03.05.2009, 19:00
Wohnort: Hamburg

Beitrag von SkyCat » 27.04.2011, 19:55

Original von Firebird8888
Allzeit Gute Fahrt, auch wenns wahrscheinlich nicht für sehr lang is Chris



Den Satz verstehe ich auch nicht so wirklich.Kann ja sein das es sich um einen Insider handelt,dann bin ich raus
:D
na weil der chrissie sich in seinem inneren doch nach ner ordentlichen vette sehnt!!!!

Benutzeravatar
Onkel Feix
Beiträge: 2110
Registriert: 15.02.2003, 17:30
Ride: 1989 TransAM GTA
Ride: 383 Stroker
T56 Conversion
Wohnort: Viersen
Kontaktdaten:

Beitrag von Onkel Feix » 27.04.2011, 21:48

Besser spät als nie : HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum F-Body-Zuwachs :D

Viel Spaß damit & knitterfreie Fahrt.
Vielleicht schaffst du es ja damit dann mal aufs nächste West-Meeting :)
Bild
89er TransAM GTA 389 Stroker T56 6-Gang-Schalter :)


BO-Viersen ; R/T Elite
Winterprojekt 2014/2015: Neue EFI, neue Headers, etc

Antworten