Aktuelle Zeit: 21.11.2017, 14:08

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 27.04.2014, 20:13 
Offline

Registriert: 07.04.2014, 22:21
Beiträge: 15
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98
Moin,
Vielleicht weiß einer hier was.
Folgendes Problem.
Kaltstart funktioniert nach 3-4 Umdrehungen springt er an.
Wenn er dann warmgelaufen ist und ich ihn ausmache und wieder starten will orgelt er sich tot. Muss dann immer n bisschen startpilot in die drosselklappe geben dann springt er sofort an und läuft absolut standhaft bei 800 touren. Der MAF ist abgeklemmt weil kaputt. Er läuft dadurch n bisschen fetter. Habe einen neuen gekauft und eingebaut und angeklemmt. Er springt bei kalt wieder nach 3-4 Umdrehungen an, läuft dann aber absolut scheisse. Mal auf 6 dann 7 oder 8 je wie er gerade lustig ist. Die SES Leuchte ist dann an aus an aus... Wenn damit fährst denkt sich jeder am Straßenrand der wird abgeknallt wenn er fehlzündung bekommt. Klemmst den MAF wieder ab läuft er wieder normal. Er springt mit angeklemmten MAF warm auch nicht an.....
Bin sone bisschen am verzweifeln. Einspritzdüsen sind schon mal neu gekommen, es sind fächerkrümmer verbaut. Die lambdasonde ist angeklemmt. Zündkerzen sind 300meilen alt. Kabel sind neu. Kappe und Läufer auch.... fehlercode hat er nur 32 und 33. Kann es vielleicht sein das Kabelbruch oder Anbruch schuld sein können?
Freu mich auf Hilfe. Grüße Björn.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 27.04.2014, 20:18 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2002, 22:50
Beiträge: 7815
Wohnort: Bremen
Ride: HB-S 8
Ride: `02 Trans Am WS6 Collector Edition LS1 6-Speed
Der MAF ist abgeklemmt und man wundert sich, dass er warm nicht anspringt ?


Gruß
Mike

_________________
`02 Trans Am WS6 Collector Edition -
355 PS & 508 Nm - 5,7 LS1 V8 & T56 6-Speed

Bild
I do the bad boy boogie . . . all over town YEAH !! Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 27.04.2014, 22:45 
Offline

Registriert: 07.04.2014, 22:21
Beiträge: 15
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98
Er springt ja auch mit neuen angeklemmten MAF warm nicht an.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 28.04.2014, 15:26 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2005, 23:06
Beiträge: 1330
Wohnort: Germany -- 66333 Völklingen-Saar
Ride: 1987 Pontiac Firebird Formula - Umbau auf 305 TBI (E - L03)
Was für ein Baujahr bzw. Motorcode haste denn ?
Bitte füge diese Infos mal Deinem Profil hinzu. Dann sind Antworten ggf. einfacher.

Code 32 ist ja Fehler im EGR-System.
Code 33 MAP bzw. MAF-Fehler.

(http://www.iroczone.com/2009/10/1982-19 ... -firebird/)

Haste das EGR mal untersucht, samt Unterdruck und Spule ?

Und was man teilemäßig erneuert hat, muss nicht unbedingt auch wirklich einwandfrei funktionieren ! Es sollte zwar, aber ....

P.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 28.04.2014, 18:29 
Offline

Registriert: 07.04.2014, 22:21
Beiträge: 15
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98
Motor ist der L98
was genau ist das EGR system?


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 28.04.2014, 22:04 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2003, 23:58
Beiträge: 2252
Wohnort: Hersbruck (nähe Nürnberg)
Servus,
warum fängt man nicht am anfang/ dem einfachstem beim MAF an > den beiden Relais,
sind die ok und schalten richtig ??? (erst danach erneuert man den MAF) !

Das EGR ist das Abgasrückführventil,
(sitzt ein bischen versteckt unter den Runners) ist eine runde silberne Blechdose drauf mit Vakuumschlauch dran >
da Vakuum gesteuert (nach Lastzustand bzw. vorgabe vom ECM).

_________________
O. C.

(Es muß ein Ami sein, bis zur Holzkiste)
:D Lebe Fürstlich sonst tun's die Erben :


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 29.04.2014, 09:17 
Offline

Registriert: 07.04.2014, 22:21
Beiträge: 15
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98
Okay da könntest natürlich auch recht haben.... wo stecken die relais? bin was Ami angeht echt noch n rookie....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 29.04.2014, 16:21 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2005, 23:06
Beiträge: 1330
Wohnort: Germany -- 66333 Völklingen-Saar
Ride: 1987 Pontiac Firebird Formula - Umbau auf 305 TBI (E - L03)
Die sind wohl neben dem Bremskraftverstärker.

MAF Burn off und MAF Power Relais.


http://img.photobucket.com/albums/v497/ ... relays.jpg

http://i831.photobucket.com/albums/zz23 ... relays.jpg

P.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 29.04.2014, 17:27 
Offline

Registriert: 07.04.2014, 22:21
Beiträge: 15
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98
jop hab ich gefunden.... durchgemessen und schalten..... denke aber das problem ist ein anderes... habe heute mal die ganze ansauggeschichte abgebaut um an das AGR zu kommen. habe es abgebaut und dabei auch glatt den sensor zersört der am agr mit sitzt. Neues passendes agr verntil hab ich allerdings ist da kein loch wo man ein sensor reindrehen könnte. zumal es diesen sensor hier in D wohl gar nicht mehr gibt. der sensor hat die teilenummer: 14087416.
wenn man danach googelt findet man was. der sensor hat n kabel mit einem pin. nun meine frage ob das ding wichtig ist oder lass ich es weg?
dann ist mir beim auseinanderbauen aufgefallen das viele schrauben von der brücke nicht wirklich fest waren und 3 waren so lose das ich sie mit der hand rausdrehen konnte.... also denke ich mal das er dort wenn er warm war nebenluft gezogen hat und deswegen mit angeklemmten MAF scheiße lief. ohne MAF läuft er im "notlauf" und springt deswegen wohl warm nicht an weil er wenn warm sich alles dehnt und deswegen kein druck aufbauen konnte.... ich baue das morgen nachmittag erst alles wieder zusammen.

1. Mai Chrome Lensahn ruft


Dateianhänge:
20140429_171626.jpg
20140429_171626.jpg [ 233 KiB | 4370-mal betrachtet ]
20140429_171605.jpg
20140429_171605.jpg [ 194.89 KiB | 4370-mal betrachtet ]
Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 29.04.2014, 17:49 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2005, 23:06
Beiträge: 1330
Wohnort: Germany -- 66333 Völklingen-Saar
Ride: 1987 Pontiac Firebird Formula - Umbau auf 305 TBI (E - L03)
Aha, da kommen wir der Sache ja schon näher. Ich würde das EGR dran lassen (ggf. ein Neues) und damit gleich den EGR-Temperature- Sensor neu machen. Beim EGR auf die Nr. achten ! Es gab nämlich zwei verschiedene Arten. Positiv backpressure oder negative backpressure.

P.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 29.04.2014, 19:01 
Offline

Registriert: 07.04.2014, 22:21
Beiträge: 15
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98
das neue agr was ich habe ist nagelneu.... heute geholt... ein anderes spuckt das programm bei m und f nicht aus... nur wenn man bei der corvette c4 schaut... aber auch dort sind keine mit diesem sensor.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 30.04.2014, 15:41 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 03.05.2009, 19:00
Beiträge: 769
Wohnort: Hamburg
Kann auch an defekten Einspritzdüsen liegen...


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 01.05.2014, 11:43 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2003, 23:58
Beiträge: 2252
Wohnort: Hersbruck (nähe Nürnberg)
Zum EGR, oder AGR wie Du es nennst.

Bei Deinem Modell ist es schwieriger das EGR weg zulassen, als bei Modellen ohne Sensor !

Das Teil ist ein Temperatur-Sensor und über diesen will das ECM Rückmeldung haben ob die Schaltung/ Öffnung auch
wirklich ausgeführt wurde. bzw auf Grund dieser Meldung auch das abschalten/ schließen zu befehlen !
Da Du diese Funktion im ECM nicht ausschalten oder Blockieren kannst gibt es somit auch probleme,
Selbst wenn der Motor ohne EGR läuft und das ECM dies nicht registriert aber spätestens bei der
Abfrage der Rückmeldung wird es meckern und die Service Soon geht an >>> Ergo Notlauf Programm <<< !

Das mit den Einspritzdüsen ist ja nun auch wieder nur eine Idee oder eher Wünschelruten Suche.
Ein ordentlicher Scan mit einem Fahrzeugprogramm und der richtigen Zusammenfassung und Deutung der
Sensor Daten hätte doch am Anfang schon die richtigen Ergebnisse gebracht.
(ist eben nur meine Meinung) :wink:

Ps: bei Rockauto.com ist diese EGR gelistet
87' - 89' Firebird > 5,7 lit. > Emission > AGR-Ventil = EGV 393 Standard Motor Products > 43 $
(den sensor dazu hab ich auch nicht gefunden)

_________________
O. C.

(Es muß ein Ami sein, bis zur Holzkiste)
:D Lebe Fürstlich sonst tun's die Erben :


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 01.05.2014, 20:59 
Offline

Registriert: 07.04.2014, 22:21
Beiträge: 15
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98
Neues Egr ist drin.... Ja genau das was du beschriebst. Der Sensor ist laut gmpartsonline eingestellt. Ein anderer bietet ihn noch an für 125 Dollar. Einspritzdüsen sind schon neu vor 2 Jahren. Ich werde wenn ich im Juni nach New York fliege mich dort mal auf die Suche begeben nach dem sensor.... Aso... Geändert hat es nichts.... :-(. Danke euch schonmal.


Wer hätte denn hier in der Nähe ein gm tech 1? Rendsburg Kiel nms hamburg


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 04.05.2014, 21:47 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2003, 23:58
Beiträge: 2252
Wohnort: Hersbruck (nähe Nürnberg)
So, habe mich nochmal damit beschäftigt.

Das Thema wurde schon 2009 Monate lang ohne durchschlagenden Erfolg bei thirdgen.org durchgekaut !
Habe mich mal am Teilemarkt und der Industrie umgesehen,
es gäbe schon die möglichkeit auf einen anderen Temperaturschalter umzubauen (der noch aktuell ist).
Wir brauchen nur jemanden, der ein paar Messungen mit einen Infrarot Temperaturmessgerät oder ähnliches macht.
Wichtig zu Wissen wäre:
1. bei wieviel grad schließt/ schaltet der Temperaturschalter > und gibt die Masse am Kabel raus zum ECM ?
(könnte mit ner Prüflampe getestet werden und dabei die Masse am Kabel abzweigen)
2. wie heiß wird das EGR grundsätzlich, beim durchströmen der heißen Abgase ?

Wer hat also Lust und Zeit das mal raus zumessen ????

_________________
O. C.

(Es muß ein Ami sein, bis zur Holzkiste)
:D Lebe Fürstlich sonst tun's die Erben :


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 05.05.2014, 12:53 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2005, 23:06
Beiträge: 1330
Wohnort: Germany -- 66333 Völklingen-Saar
Ride: 1987 Pontiac Firebird Formula - Umbau auf 305 TBI (E - L03)
Müssten die Schaltwerte nicht im originalen Service Manual unter Fehlersuche bei "Emissions" stehen ?

P.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 00:14 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2003, 23:58
Beiträge: 2252
Wohnort: Hersbruck (nähe Nürnberg)
Servus Patrick,

nö eben leider nicht !
Ist zwar alles drin Betriebsbedingungen ect. (wie zb. coolant temperatur greater than 80' grad)

Aber nix über die tatsächliche Schalttemperatur am Schalter !
Dies wär als Grundbedingung wichtig zu wissen wenn man auf einen anderen Schalter wechseln will,
denn es gibt ja Schalter für 80' / 90' / oder 100' grad (bzw. wie heiß werden die durchströmenden Gase > hält der Schalter dies aus ) ???
Also muß das irgendwer Nachmessen !
(zb. wenn das EGR öffnet müsste es ja innerhalb 1minute wesentlich heißer werden am schalter,
und wenn es wieder zu geht müsste es wieder niedriger werden)
aber ich vermute immer noch oberhalb von 80' grad > bei Betriebswarmen Motor und geschlossenen EGR !!??

_________________
O. C.

(Es muß ein Ami sein, bis zur Holzkiste)
:D Lebe Fürstlich sonst tun's die Erben :


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 06.05.2014, 22:17 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2005, 23:06
Beiträge: 1330
Wohnort: Germany -- 66333 Völklingen-Saar
Ride: 1987 Pontiac Firebird Formula - Umbau auf 305 TBI (E - L03)
@ Formula89 :

Was isn hiermit ? Passt der denn nicht ? Wenn ich bei ebay.com unter "GM 14087416" suche :

http://www.ebay.com/itm/85-Corvette-EGR ... e1&vxp=mtr

oder

http://www.ebay.de/itm/Corvette-86-91-E ... 0995899892

Oder der hier :

http://keenparts.com/news/2011/07/1986- ... or-switch/

Ist halt GM 15087415

P.


Zuletzt geändert von Patrick Freitag am 09.05.2014, 10:07, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 00:09 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 12.05.2003, 23:58
Beiträge: 2252
Wohnort: Hersbruck (nähe Nürnberg)
Aha hast doch noch was gefunden !
Na gut sind auch goldige Preise für so ein kleines ding :gg:

_________________
O. C.

(Es muß ein Ami sein, bis zur Holzkiste)
:D Lebe Fürstlich sonst tun's die Erben :


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 10:08 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2005, 23:06
Beiträge: 1330
Wohnort: Germany -- 66333 Völklingen-Saar
Ride: 1987 Pontiac Firebird Formula - Umbau auf 305 TBI (E - L03)
Tja, die muss Formula89 dann wohl für sein Liebchen investieren...



P.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 09.05.2014, 10:33 
Offline
Site Admin
Benutzeravatar

Registriert: 13.08.2002, 21:01
Beiträge: 2088
Wohnort: Nähe Nordhorn (Grafschaft Bentheim) Niedersachsen
...ach wie gut das dieses Scheissteil (der kleine "Sensor" am EGR) für TPI-Fahrzeuge ab Modelljahr 1990 (da Wechsel von MAF auf ein MAP/Speed Density-System) nicht mehr verbaut wurde bzw. nötig war...;)

...zu den Preisen...bei einer Webseite (gmnosparts.us) ist/war das Teil zu dem Preis da unten gelistet
GM 14087416 EGR TEMPERATURE SWITCH
Product ID: 14087416
Price: $125.00
NEW REPRODUCTION EGR TEMPERATURE SWITCH
REPLACES GM 14087416 - AC DELCO 212-337
REPLACES STANDARD ETS2 - DELPHI TS10113 - AIRTEX 1S5256 - KEM 140-223

...da sind die rund 60 Dollar bei Ebay ein Sonderangebot...;)

_________________
:D ...1991 / 5.0 L TPI V8... :evil: 345.000 km, ja und? :D
first engine, first tranny, first paint, owner since 1992 - and - 2015 Crapmaro V8 2SS/RS-
Bild


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 11.05.2014, 20:47 
Offline

Registriert: 07.04.2014, 22:21
Beiträge: 15
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98
moin min... man ihr macht euch ja richitg mühe hier....
also jop die sensoren bei ebay hab ich auch gefunden... ABER sie sind gebraucht und mann muss dann das risiko eingehen das sie kaputt sein könnten. den neuen sensor da für 125 USD hab ich auch gefunden. ich werd da noch ein von bestellen aber noch nciht jetzt weil ich momentan eh kaum zeit für den dicken hab. vielen dank für die ganzen tips hier....
ich halte euch auf den laufenden....


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 12.05.2014, 09:54 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2005, 23:06
Beiträge: 1330
Wohnort: Germany -- 66333 Völklingen-Saar
Ride: 1987 Pontiac Firebird Formula - Umbau auf 305 TBI (E - L03)
??? Gebraucht ????

Hast Du mal die beiden ersten Links meines Posts oben angeklickt ?

Da steht jeweils "new" in der Artikelbeschreibung !!!

P.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 12.05.2014, 21:39 
Offline

Registriert: 07.04.2014, 22:21
Beiträge: 15
Ride: Pontiac Firebird Formula 350
L98
ja sorry... das hab ich nicht gesehen.... hab cih mir angeschaut und für gut befunden.... den werd ich demnächst mal bestellen.


Nach oben
 Profil  
 
 Betreff des Beitrags: Re: 5.7 TPI springt Warm nicht an
BeitragVerfasst: 13.05.2014, 15:31 
Offline
Benutzeravatar

Registriert: 01.02.2005, 23:06
Beiträge: 1330
Wohnort: Germany -- 66333 Völklingen-Saar
Ride: 1987 Pontiac Firebird Formula - Umbau auf 305 TBI (E - L03)
Na also, geht doch !

:thump:

P.


Nach oben
 Profil  
 
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 26 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC + 1 Stunde [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  


cron
Powered by phpBB® Forum Software © phpBB Group
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de